Protest führt zu Programmausfällen

Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm

+
Im WDR-Radioprogramm ist es am Freitag durch Warnstreiks zu Ausfällen gekommen.

Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  

Köln - Nach Angaben des Senders gab es am Freitag um 7.00 Uhr und um 7.30 Uhr keine Nachrichten beim Jugendsender 1Live. Die Moderatoren seien im Studio gewesen und hätten den Streik thematisiert, ansonsten habe 1Live zwischen 7.00 und 8.00 Uhr Musik gesendet. 

Bei WDR 2, WDR 3, WDR 4 und WDR 5 sei es laut Sender zu keinen Ausfällen gekommen. Statt der üblichen zwei unterschiedlichen Nachrichtenformate sei zwischen 7.00 und 8.00 Uhr lediglich ein Format auf diesen vier Wellen gelaufen. Hintergrund der Aktionen waren die laufenden Tarifverhandlungen, die am Freitag in die fünfte Runde gingen.

Rund 400 Journalisten beteiligten sich an der Aktion

Nach Angaben des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) beteiligten sich an den Aktionen allein in Köln etwa 400 feste und freie Mitarbeiter, dazu seien etwa 90 weitere Teilnehmer in den Lokalstudios gekommen, vor allem in Wuppertal und Duisburg. Die zentrale Nachrichtenredaktion des Hörfunks in Köln habe von 7.00 bis 12.00 Uhr komplett die Arbeit niedergelegt, so dass die Nachrichten von einem Ersatzteam produziert worden seien, sagte eine DJV-Sprecherin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Die Höhle der Löwen": Abstimmung zeigt, wer beliebtester Investor ist

Carsten Maschmeyer ist einer von sechs Investoren bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox. Nun wurde über die Beliebtheit der "Löwen" abgestimmt. Auf welchem Platz landete der …
"Die Höhle der Löwen": Abstimmung zeigt, wer beliebtester Investor ist

Jens Büchner ist tot - Er ahnte bereits, dass er Lungenkrebs hatte

Jens Büchner ist tot. Der TV-Star ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Er hatte den Verdacht auf Lungenkrebs bereits vor der Diagnose - denn es gab eine Vorgeschichte.
Jens Büchner ist tot - Er ahnte bereits, dass er Lungenkrebs hatte

Frank Thelen aus der „Die Höhle der Löwen“-Jury : Diese fünf Fehler machen Gründer 

Manche Unternehmensgründer in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) leiden unter Realitätsverlust. Und das ist nicht der einzige Fehler, den sie machen, schreibt …
Frank Thelen aus der „Die Höhle der Löwen“-Jury : Diese fünf Fehler machen Gründer 

Emilija Mihailova: Geht die DSDS-Skandal-Kandidatin ins Dschungelcamp 2019?

Gehört Emilija Mihailova zu den Dschungelcamp-Bewohnern 2019? Die frühere DSDS-Kandidatin soll wohl dabei sein und für die nötige erotische Spannung sorgen. 
Emilija Mihailova: Geht die DSDS-Skandal-Kandidatin ins Dschungelcamp 2019?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.