Mit Europaletten-Frage zum Glück

Sensation bei „Wer wird Millionär“: Kandidat räumt die Million ab 

+
Ronald Tenholte (35) beantwortete alle Fragen. Damit ist er der zehnter Millionär bei „Wer wird Millionär?“ (RTL)-

Ein Kandidat aus Köln hat bei „Wer wird Millionär“ (RTL) mächtig abgeräumt. Der 35-Jährige hat bei Günther Jauch am Dienstagabend alle Fragen richtig beantwortet, auch die Millionenfrage.

  • Bei der RTL-Show „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch hat ein Kandidat den Jackpot geknackt.
  • Ronald Tenholte (35) hat alle Fragen, auch die Millionenfrage richtig beantwortet.
  • Der Kölner Gewinner ist der zehnte Millionär der Quizshow. 

Köln - Zum zehnten Mal hat ein Kandidat in der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ mit Moderator Günther Jauch (63) den Jackpot geknackt. Ronald Tenholte (35), Besitzer einer Kölner Saftbar, ist der Glückliche. Der Kölner hat alle Fragen richtig beantwortet. Der 35-Jährige wusste auch die richtige Antwort auf die Millionenfrage: 

„Die klassische, genormte Europalette EPAL 1 besteht aus 78 Nägeln, neun Klötzen und insgesamt wie vielen Brettern?“

  • A: neun
  • B: zehn
  • C: elf
  • D: zwölf 

Die richtige Antwort: Es sind elf Bretter.

„Wer wird Millionär“- Darum kennt sich der Kandidat mit Europaletten aus 

„Es gab einige Fragen, die mir sehr entgegenkamen. Zum Beispiel die allerletzte Frage zu Europaletten“, resümierte Tenholte nach seinem Gewinn. „Denen begegne ich fast jeden Tag bei mir im Laden, weil unsere Waren auf Europaletten geliefert werden - das war einfach Glück.“

Seine Smoothie- und Saftbar „Kaltpresse“ in der Kölner Südstadt wolle er auf jeden Fall weiterbetreiben, sie sei für ihn „wirklich eine Herzensangelegenheit“. Einen Teil des Gewinns wolle er für seine bevorstehende Hochzeit verwenden. „Unser größter Wunsch wäre es, in den Bergen zu heiraten (...)“, sagte Tenholte und fügte hinzu: „Ich denke, ich werde mir auch eine Belohnung gönnen. Ein Elektroauto spielt da bei mir im Kopf eine große Rolle.“ 
Wegen des Coronavirus gibt es bei der RTL-Show „Wer wird Millionär“ eine Regeländerung

Tenholte ist laut RTL der zehnte reguläre Millionär in der gut 20-jährigen Geschichte des Dauerbrenners „Wer wird Millionär?“ - ausgenommen Promi- und sonstige Specials. Der letzte reguläre Millionengewinn liege inzwischen etwas länger zurück: Am 7. Dezember 2015 habe der Doktorand und Eventveranstalter Leon Windscheid alle Fragen richtig beantwortet.

„Wer wird Millionär“Moderator Günther Jauch. 

„Wer wird Millionär“: Moderator Jauch über den Gewinner

Moderator Günther Jauch meinte über den neuen Gewinner Tenholte: „Nach außen hin wirkt er absolut kühl, hat sich vorbereitet auf die Sendung, sagt kein Wort mehr als eigentlich nötig wäre, ist gleichzeitig mutig und hat ein Bauchgefühl.“

Günther Jauch hat schon viel Geld über den Tisch wandern sehen. Nun leistete sich der Moderations-Vollprofi einen amüsanten Patzer, der für den Kandidaten bares Geld wert war. 

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Kandidaten-Paare offiziell - Gerüchte bewahrheiten sich

In etwa einem Monat soll der Dreh zur neuen Staffel „Das Sommerhaus der Stars“ starten. Erste Kandidaten sollen feststehen. Aus dem Drehort wird ein Geheimnis gemacht.
„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Kandidaten-Paare offiziell - Gerüchte bewahrheiten sich

Frau nutzt über Monate heimlich Netflix-Account ihres Ex - Ihr Trick ist genial

Eine Frau will nach der Trennung von ihrem Freund nicht auf Netflix verzichten. Deshalb greift sie zu einem genialen Trick, um seinen Account zu benutzen. 
Frau nutzt über Monate heimlich Netflix-Account ihres Ex - Ihr Trick ist genial

„Tote Mädchen lügen nicht“ bei Netflix: Gibt es ein Spin-Off?

Die vierte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ soll die letzte auf Netflix sein. Aber gibt es Nachschub durch ein Spin-Off?
„Tote Mädchen lügen nicht“ bei Netflix: Gibt es ein Spin-Off?

„Let‘s Dance“-Liebe? Nach Gerüchten um Luca Hänni: Tanzpartnerin wagt nun mutigen Schritt

Luca Hänni und Christina Luft brachten das Tanzparkett bei „Let‘s Dance“ jede Woche zum Kochen. Doch auch privat soll es bei den beiden bereits gefunkt haben.
„Let‘s Dance“-Liebe? Nach Gerüchten um Luca Hänni: Tanzpartnerin wagt nun mutigen Schritt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.