Neue Details zur ZDF-Show

„Wetten, dass..?“-Comeback 2020: Thomas Gottschalk verrät spektakulären Deal mit Heidi Klum

+
Thomas Gottschalk kehrt 2020 zurück auf die große Bühne - er wird anlässlich seines 70. Geburtstags noch einmal „Wetten, dass..?“ moderieren.

„Wetten, dass..?“ feiert 2020 sein Comeback. Doch vermutlich nicht - so wie geplant - an Gottschalks rundem Geburtstag. Neue Details wurden jetzt bekannt.

  • „Wetten, dass..?“ - das ZDF plant ein Comeback der Show.
  • Thomas Gottschalk soll die Sendung moderieren.
  • Jetzt gibt es neue Details zu „Wetten, dass..?“ 

Update vom 16. Februar 2020: Die Katze ist schon lange aus dem Sack: Thomas Gottschalk moderiert zu seinem 70. Geburtstag die Kult-Show „Wetten, dass..?“. Das ZDF hat sich zu einem TV-Comeback des Klassikers entschlossen. Auf Twitter hat der Sender ein Emoji-Rätsel mit der Frage „Wisst ihr, was am 7. November ist?“ veröffentlicht. Die Auflösung des Quiz liefert das ZDF zum Glück ziemlich schnell in einem weiteren Tweet inklusive Video nach. Thomas Gottschalk persönlich bläst seine Backen auf und trötet und summt die ersten Takte der Eurovisionsmelodie (Te deum von Charpentier). Mit dem Clip bläst Gottschalk die Werbetrommel für „Wetten, dass..?“. Fordert die Zuschauer auf Wettvorschläge einzuschicken oder sich als Wettkandidat zu melden. Mit den Worten: „Ihr macht die Arbeit und ich mach die Ansage“, verabschiedet sich Gottschalk dann frech. Die Show findet am 7. November 2020 (Samstag) in Offenburg statt.    

„Wetten, dass..?“-Comeback 2020: Thomas Gottschalk verrät spektakulären Deal mit Heidi Klum

News vom 1. September 2019:

Offenburg - Schon länger steht fest, dass Thomas Gottschalk anlässlich seines 70. Geburtstags noch einmal ein „Wetten, dass..?“-Comeback als Moderator geben wird. Statt im Mai 2020 wird die Show wohl jetzt aber erst im November stattfinden, wie dwdl.de berichtet. ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann bestätigte dort vor längerem: „Der runde Geburtstag von Thomas Gottschalk steht nächstes Jahr im Mai an - und ich will es mal so ausdrücken: Wenn Sie Baggerfahrer sind und eine gute Idee haben, sollten Sie sich definitiv bewerben“. 

Gottschalk selbst hingegen verriet in einem Interview mit dem Spiegel (Bezahlinhalt) nun, dass das Comeback am 7. November 2020 in Offenburg steigen wird. ZDF bestätigte diesen Termin bisher jedoch nicht.

Angeblich soll Thomas Gottschalk auch eine andere Veranstaltung bald ein letztes Mal moderieren, denn er ist als Gastgeber der letzten Verleihung der Goldenen Kamera vorgesehen. 

Eine andere Show dagegen soll künftig neu auf Sendung gehen, denn damit plant Johannes B. Kerrner gerade sein Comeback.

„Wetten, dass..?“-Comeback: Gottschalk lädt Heidi Klum als Gast ein

Ebenso verriet der Showmaster, dass auch Heidi Klum zu Gast sein wird. Das sei der Deal gewesen, weil er mit im „Germany’s Next Topmodel“-Finale saß, so Gottschalk. Auch wenn die Modelmama momentan scheinbar beleidigt auf den Entertainer ist, wegen einer seiner Aussagen beim GNTM-Finale. Und was erwartet die Zuschauer bei der „Wetten, dass..?“-Neuauflage sonst noch so? Gottschalk: „Da wird ein älterer Herr in einem Anzug reinkommen, den er wahrscheinlich nicht tragen sollte, und sagen: Wisst ihr noch, Freunde ...?“

„Wetten, dass..?“-Comeback wird eine Nostalgie-Veranstaltung 

Generell werde es eine „Nostalgie-Veranstaltung“, rechnet Gottschalk mit der Show ab: „Und dann müssen da eben Phil Collins mit Holzbein und Madonna mit Stützkorsett auftreten und keine Influencer oder Blogger, nur weil sie Millionen Follower haben. Eine Baggerwette wird auch dabei sein.“ Er wolle nicht versuchen, die Show neu aussehen zu lassen, schließt jedoch auch nicht aus, dass es „Wetten, dass..?“ künftig wieder regelmäßiger geben werde: „Ich habe gelernt, den eigenen Schwüren zu misstrauen. ‘Sag niemals nie’. Wie Sean Connery, der als James Bond aufgehört hatte und rückfällig wurde.“

Kürzlich äußerte der 69-Jährige erstmals Zweifel an der Trennung von seiner langjährigen Ehefrau Thea. Das Thema griff er auch auf, als er wenige Tage später in der Talkshow von Markus Lanz zu Gast war.

Diese Nachricht hätte das deutsche Fernsehen durcheinander gewirbelt: Florian Silbereisen sollte als Showmaster zum ZDF wechseln - doch daraus wird nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM-Model Lucy aus Kassel: Outing zerstörte das Verhältnis zu ihrer Mutter 

Bei Germany‘s Next Topmodel auf ProSieben ist Lucy aus Kassel eine Kandidatin mit sehr bewegter Vergangenheit. Jetzt spricht sie über ihr Trans-Outing.
GNTM-Model Lucy aus Kassel: Outing zerstörte das Verhältnis zu ihrer Mutter 

RTL zeigt nie dagewesenes Live-Event kurz vor Ostern - Thomas Gottschalk spielt wichtige Rolle

RTL plant kurz vor Ostern ein „einzigartiges TV-Event“, das es bisher so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Zahlreiche Promis wirken mit, darunter Thomas Gottschalk.
RTL zeigt nie dagewesenes Live-Event kurz vor Ostern - Thomas Gottschalk spielt wichtige Rolle

TV-Sensation bei „Dahoam is Dahoam“: Mega-Star mit Gastrolle in BR-Kult-Serie

Die Zuschauer im Bayerischen Rundfunk dürfen sich über eine Sensation bei „Dahoam is Dahoam“ freuen: Ein Mega-Star übernimmt eine Gastrolle.
TV-Sensation bei „Dahoam is Dahoam“: Mega-Star mit Gastrolle in BR-Kult-Serie

„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht

Das Foto eines abgestürzten Wanderers am Grünstein wurde in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...unbekannt“ gezeigt. Wer kennt den Toten?
„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.