Nach Luke-Mockridge-Eklat

ZDF-Fernsehgarten: Zuschauer genervt - Sendung werde „mehr und mehr zu Schlagergarten“

+
Andrea Kiewel lädt ein „Der Garten bebt“ heißt es am Sonntagvormittag.

Die Fans des Fernsehgartens blicken gespannt auf die erste Sendung nach dem Auftritt von Luke Mockridge. Die meisten Zuschauer zeigten sich über seinen Auftritt entsetzt, andere hingegen hätten nichts gegen einen erneuten Auftritt des Comedians.

Mainz - Nach dem Eklat um den Auftritt von Luke Mockridge beim letzten Fernsehgarten soll es diesen Sonntag geordneter zugehen. Zuschauer können sich auf Gäste wie die Kastelruther Spatzen oder Guildo Horn freuen.

ZDF-Fernsehgarten: Zu viel Schlager?

Im Vorfeld beklagten sich bereits einige Zuschauer auf der Facebook-Website der Sendung über das erneute Auftreten von Schlagerstars. Ein Nutzer kritisierte, dass der „Fernsehgarten mehr und mehr zu einem Schlagergarten wird“.

ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Schlagers: ESC-Teilnehmer von 1998 dabei

Gäste im ZDF-Fernsehgarten werden am kommenden Sonntag bekannte Schlagerstars sein. Zu den prominentesten zählt sicherlich Guildo Horn. Der ESC-Teilnehmer von 1998 wird mit seinen Hits bei den Fans mit Sicherheit für Begeisterung sorgen. Aber auch die anderen Gäste brauchen sich nicht verstecken: Erwartet werden Bernhard Brink und Claudia Jung. 

ZDF-Fernsehgarten: Volksmusik aus Köln und Tirol

Auch Volksmusikfans werden an diesem Sonntag auf ihre Kosten kommen: Aus Köln wird die Band Boore auftreten, die in Kölscher Mundart singt und dazu Lederhosen trägt. Aus dem österreichischen Tirol werden Die Grubertaler erwartet, die eine Mischung aus Schlager und Rock spielen.

Riccardo Simonetti kündigt vielversprechenden Auftritt an

Auf der Instagram-Seite des Fernsehgartens wurde ein Video mit dem Blogger und Moderator Riccardo Simonetti gepostet, in dem er ankündigt, den Lerchenberg „zum Beben“ zu bringen.

Die Meinungen der Follower über einen Auftritt von Simonetti sind gespalten, einige freuen sich darüber, andere hingegen stehen seinem Auftritt skeptisch gegenüber, ein Nutzer kündigt sogar an, den Fernsehgarten deswegen nicht anzuschauen.

Luke Mockridge: Fans äußern „Wunsch“ nach erneutem Auftritt

Nach dem skandalösen Auftritt von Luke Mockridge im Fernsehgarten am 18. August zeigten sich viele Fans entsetzt und haben keinerlei Verständnis dafür. Andere hingegen forderten spaßhaft einen erneuten Auftritt des Comedians. Auf der Facebook-Seite des Fernsehgartens schrieb ein Nutzer: „Habt ihr auch wieder so einen tollen Comedian?“ Einen weiteren Auftritt von Luke Mockridge wird es im Fernsehgarten in absehbarer Zeit allerdings selbstverständlich nicht geben.

Schon am 25. August geht der ZDF-Fernsehgarten in die nächste Runde - Fans dürfen sich auf folgende Gäste freuen.  Während sich der ein oder andere Fan noch über zu viele Gäste aus der Schlagerwelt ärgerte, freuen sich die meisten auf folgende Gäste am 1. September im ZDF-Fernsehgarten. Nur ein Fan hatte auch dieses Mal wieder etwas auszusetzen. Beim „ZDF Fernsehgarten“ gab es einen Eklat: Steckt Luke Mockridge hinter Rauswurf von Faisal Kawusi?, wie extratipp.com berichtet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei dieser „Wer wird Millionär?“-Kandidatin wurde Günther Jauch ziemlich schlüpfrig - nun kontert sie

Bei „Wer wird Millionär“ brachte eine Kandidatin Günther Jauch zum Staunen. Außer ihrem Fachwissen hatte sie dem Moderator auch noch etwas anderes mitgebracht. 
Bei dieser „Wer wird Millionär?“-Kandidatin wurde Günther Jauch ziemlich schlüpfrig - nun kontert sie

Sonja Zietlow und „deprimierte Kostümtiere“: Wird diese RTL2-Show ein Flop?

Die “Dschungelcamp“-Moderatorin hat jetzt eine Gameshow - im Wald. Und etwas daran erinnert stark an „The Masked Singer“.
Sonja Zietlow und „deprimierte Kostümtiere“: Wird diese RTL2-Show ein Flop?

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

In der aktuellen Ausgabe von „Aktenzeichen XY“ präsentieren das ZDF und Moderator Rudi Cerne auch einen Cold Case aus Hamburg. 
„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

DSDS: Castings laufen - So will Flop-„Superstar“ Davin Herbrüggen seine Karriere ankurbeln

Der amtierende „Superstar“ Davin Herbrüggen geht jetzt auf Tour - DSDS 2020 startet mit den Jury-Castings in eine neue Runde
DSDS: Castings laufen - So will Flop-„Superstar“ Davin Herbrüggen seine Karriere ankurbeln

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.