Zeitlich unpassend

ZDF nimmt Böhmermann-Show kurzfristig aus dem Programm - der Grund scheint absurd

Das ZDF hat am Sonntagabend kurzfristig die neue Folge der Satiresendung „Schulz & Böhmermann“ aus dem Programm genommen. Der Grund? Eine Politikerin wurde als Gast eingeladen.

Berlin - Das ZDF hat am Sonntagabend kurzfristig die neue Folge der Satiresendung „Schulz & Böhmermann“ aus dem Programm genommen. Sie sollte um 23.15 Uhr auf ZDFneo zu sehen sein und zuvor bereits in der ZDF-Mediathek stehen. Der Grund dafür ist laut Sender, dass die SPD-Politikerin und Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln, Franziska Giffey, als Gast eingeladen war. Das sei ein Verstoß gegen die Regel, nach der Politiker im Zeitraum von sechs Wochen vor einer Wahl nicht in ZDF-Unterhaltungssendungen auftreten dürfen, erläuterte das ZDF. Zuvor hatten bereits mehrere Medien darüber berichtet.

Die Sendung soll dem ZDF zufolge aber nicht komplett in der Versenkung verschwinden, sondern zu einem späteren Zeitpunkt - nach der Bundestagswahl am 24. September - ausgestrahlt werden, sagte ein Sprecher des Senders. TV-Satiriker und Grimme-Preisträger Jan Böhmermann hatte am Sonntag in einem kurzen Tweet lediglich angekündigt: „Hier mein Statement zu der Medien-Nachricht, die heute Abend noch passiert: „Mir ist es zu doof, mich zu diesem Quatsch weiter zu äußern.““ Dazu stellte er ein Bild von Fozzy Bär aus der „Muppet Show“.

Ende März 2016 hatte das ZDF einen Beitrag Böhmermanns aus dessen Satireshow „Neo Magazin Royale“ nicht wie geplant im Hauptprogramm gesendet und aus der Mediathek entfernt, in dem er ein Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vorgetragen hatte. Erdogan stellte Strafanzeige wegen Beleidigung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schock-Moment bei „Let‘s Dance“: Übler Sturz von Barbara Meier

Schon wieder überschattet ein Zwischenfall die aktuelle Staffel von „Let‘s Dance“. Während eines Tanzes verlor der Profi das Gleichgewicht - und krachte mit Kandidatin …
Schock-Moment bei „Let‘s Dance“: Übler Sturz von Barbara Meier

Let‘s Dance 2018: GZSZ-Star muss zum zweiten Mal die Tanzfläche räumen

„Let‘s Dance“ 2018: Welche Kandidaten sind noch dabei? Wer ist bereits raus? Hier erfahren Sie, wer die Tanzshow schon verlassen musste und wer noch Chancen auf den …
Let‘s Dance 2018: GZSZ-Star muss zum zweiten Mal die Tanzfläche räumen

So lief die Premiere des neuen Tatorts in Münster ab

Darauf freuen sich die Fans schon seit Wochen: Der neue Tatort aus Münster wird am Sonntag (27. Mai) im Ersten ausgestrahlt. Vorher lief die Premiere aber schon im …
So lief die Premiere des neuen Tatorts in Münster ab

Fast niemand merkt es: Als „Bachelor“ letzte Rose vergibt, unterläuft RTL peinliche Panne

Da ist bei RTL wohl irgendetwas schiefgelaufen: Kurz vor der Übergabe der letzten Rose ist dem TV-Sender in der aktuellsten Folge von „Bachelor in Paradise“ ein …
Fast niemand merkt es: Als „Bachelor“ letzte Rose vergibt, unterläuft RTL peinliche Panne

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.