Sie hat einen Gast-Auftritt

„Das Traumschiff“: Die Osterfolge auf Mauritius mit Florian Silbereisen und Talk-Masterin Arabella Kiesbauer

Die neue „Traumschiff“-Folge erscheint am Ostersonntag um 20:15 Uhr im ZDF
+
Die neue „Traumschiff“-Folge erscheint am Ostersonntag um 20:15 Uhr im ZDF

Am Ostersonntag dürfen sich TV-Zuschauer auf eine weitere spannende „Traumschiff“-Folge freuen. Unter anderem werden Talk-Masterin Arabella Kiesbauer und Schauspielerin Vivien Wulf zu sehen sein. Das Traumschiff begibt sich diesmal Richtung Mauritius .

Mauritius - Kapitän Max Parger, gespielt von Schlagerstar und Entertainer Florian Silbereisen, begibt sich mit seinem Traumschiff auf eine abenteuerliche Reise nach Mauritius. Auch diesmal darf der Kapitän wieder einige neue Gesichter auf seinem Schiff begrüßen. In der Osterfolge kommen sich Max Parger und Schiffsärztin Jessica Delgado (gespielt von Collien Ulmen-Fernandes) sogar etwas näher.

„Das Traumschiff“: Aufregende Abenteuer auf Mauritius

Schiffsärztin Jessica Delgado möchte ihren Vater (gespielt von Wolfgang Stumph) wiedersehen und ihn an Land besuchen. Doch sie wird von ihm bitterlich enttäuscht und muss diesen Moment erst einmal verarbeiten. Gemeinsam mit Kapitän Max Parger verbringt sie romantische Stunden am Strand - dabei schauen sie gemeinsam den wunderschönen Sonnenuntergang auf der Insel an.

Die Osterfolge von „Das Traumschiff“ läuft am Sonntag, den 17. Apil um 20:15 Uhr im ZDF

Auch in der kommenden Folge wird es wieder mehrere Geschichten an Board geben, bei dem der TV-Zuschauer mit in den Bann gerissen wird. Ein trauriger Witwer ist ebenfalls auf dem Traumschiff und wird durch die hübsche Tanzlehrerin (gespielt von Vivien Wulf) an seine verstorbene Frau erinnert. Emotionen kommen hoch - denn es wird ein zusätzliches Familiendrama geben.

„Das Traumschiff“: Die Osterfolge auf Mauritius mit Florian Silbereisen und Talk-Masterin Arabella Kiesbauer

In der „Traumschiff“-Folge wird auch die ehemalige Talk-Masterin Arabella Kiesbauer einen Gastauftritt haben. Sie wird bei einem Discofox zu sehen sein. TV-Zuschauer können und dürfen sich also auf spannende Geschichten an Board freuen.

Florian Silbereisen redet nicht gerne über sein Privatleben. Doch nun gab der Schlagerstar einen Einblick in einen sehr unschönen Moment. Silbereisen erzählte von einem Motorrad-Stunt, der für ihn im Krankenhaus endete. Verwendet Quellen: dpa, ZDF

Bachelorette: Wann sich Sharon den Männern ohne Perücke zeigt
Kino & TV

Bachelorette: Wann sich Sharon den Männern ohne Perücke zeigt

Noch wissen die „Bachelorette“-Kandidaten nicht, dass Rosen-Verteilerin Sharon Battiste unter ihrer Perücke eine Glatze trägt. Das wird sich aber bald schon ändern. …
Bachelorette: Wann sich Sharon den Männern ohne Perücke zeigt
Vermisste Scarlett S.: Mehrere Hinweise nach Aktenzeichen XY
Kino & TV

Vermisste Scarlett S.: Mehrere Hinweise nach Aktenzeichen XY

Noch immer fehlt von der im September 2020 verschwundenen Scarlett S. aus Bad Lippspringe im Schwarzwald jede Spur. Bei „Aktenzeichen XY“ wurde der Fall erneut …
Vermisste Scarlett S.: Mehrere Hinweise nach Aktenzeichen XY
„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren
Kino & TV

„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren

Bei „Immer wieder sonntags“ wurde Stefan Mross eine große Ehre zuteil: Der Schlagerstar begrüßte Olaf Malolepski und durfte dessen originales Flippers-Sakko anprobieren. …
„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren
„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus
Kino & TV

„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus

Bei Twitter und Co. wird Woche um Woche teils heftig gegen den ZDF-Fernsehgarten geschossen. Über derartige Kritik kann Moderatorin Andrea Kiewel allerdings nur lachen. …
„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.