Österreichische Musiker

20 Jahre nach seinem Tod: Darum ist Falco bis heute unvergessen

+
Vor 20 Jahren starb der österreichische Musiker Falco in der Dominikanischen Republik. Sein größter Hit war "Rock me Amadeus".

Vor 20 Jahren starb der österreichische Musiker Falco in der Dominikanischen Republik. Sein größter Hit war "Rock me Amadeus".

Heilbronn - Sein Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof ist ähnlich geteilt wie Falcos Leben: Eine opulente Glasplatte mit einem Bild des Sängers im Batman-Umhang und den Titeln der wichtigsten Songs rufen sein Werk ins Gedächtnis. Der Obelisk mit seinem Künstlernamen erinnert an sein ausschweifendes Leben als Kunstfigur. Und die private Seite ist durch den Grabstein mit Falcos bürgerlichem Namen Hans Hölzel symbolisiert.

Auf dem Wiener Zentralfriedhof liegt der "Rock me Amadeus"-Sänger in bester Künstlergesellschaft. Auch Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Udo Jürgens haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Und auch, wenn sein Todestag heute genau 20 Jahre her ist: Vergessen und als Künstler komplett tot ist Falco noch lange nicht. Doch warum eigentlich? Auf echo24.de* gibt es den ganzen Artikel zu lesen - dazu mehr Fotos und ein Video.

echo24.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

Die Höhepunkte der Royal-Wedding im Ticker: Wir berichten von der Hochzeit von Harry und Meghan aus Windsor - mit vielen Hintergrundinfos und Tratsch.
Gedenken an Lady Di? Darum war der Platz neben Prinz William frei

„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen

Bei der Berichterstattung über die Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan hat so mancher ZDF-Zuschauer seinen Ohren nicht getraut. Angesichts einiger fragwürdiger …
„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen

Todesfall! Schock-Nachricht für Moderatorin Sonya Kraus 

Das vergangene Wochenende war für Sonya Kraus sehr traurig: Ihr geliebter Hund Franky ist von ihr gegangen. Doch trotz ihrem Verlust muss sie jetzt besonders tapfer …
Todesfall! Schock-Nachricht für Moderatorin Sonya Kraus 

„Asoziale Menschen“: Ex-“Mister Germany“ rastet bei Facebook komplett aus

Jetzt hat Dominik Bruntner die Faxen dicke: Bei Facebook lässt der ehemalige „Mister Germany“ seinem Frust freien Lauf. Ein Ereignis will er nicht einfach so hinnehmen.
„Asoziale Menschen“: Ex-“Mister Germany“ rastet bei Facebook komplett aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.