Wie kamen die da rein? Schlagerstar hat Verdacht

1,5 Tonnen Wendler-Tonträger in Altkleider-Container entdeckt

Dortmund - So viel Wendler auf einmal: In einem Altkleider-Container der Kolpingsfamilie wurden 4500 Tonträger des Schlagerstars gefunden. Wie sie dahin gekommen sind? Eine gute Frage.

Normalerweise liegen in einem Altkleider-Container alte Jeans, Pullover und T-Shirts. Kleidung, die manch einer nicht mehr tragen will und sie anderen lieber spendet. So weit, so gut. Manchmal gibt es so viele Spenden, dass sich die Kleidung schon auf der Straße stapelt. Manchmal geschieht das aber auch, wenn die Container Opfer von Vandalismus wurden. Als das Service-Team, das die Container, leert zu einem Altkleider-Container der Kolpingsfamilie in Dortmund-Derne gerufen wurde, dachten sich die Mitarbeiter also zunächst nichts Besonderes dabei. Wahrscheinlich wieder Vandalismus.

Doch diesmal nicht. Der Container war bereits bis oben hin voll - mit tausenden Tonträgern von Schlagerstar Michael Wendler. Alle original verpackt und unversehrt. Die CDs und DVDs sollten nun mit der „Aktion Wegwerfmusik“ zu niedrigen Preisen verkauft werden. So sollten wenigstens die Zusatzkosten, die durch die „Spende“ verursacht wurden, wieder reinkommen.

Wurde Michael Wendler bestohlen?

Michael Wendler, genannt „Der Wendler“.

Die Lagerung der Tonträger kostet die Kolpingsfamilie nämlich rund 1500 Euro. Geld, das nun für andere soziale Projekte fehlt. Doch wie kamen die Tonträger in den Altkleider-Container? Hat der Schlagerstar sie selbst dort abgelegt? Im Gegenteil. Gegenüber derBild-Zeitung erklärt der Sänger, jemand hätte die CDs und DVDs von seinem Anwesen gestohlen. Wendler soll mit seinem Anwalt bereits eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl vorbereiten, so die Bild-Zeitung

Da es sich bei den Tonträgern nun möglicherweise um Diebesgut handelt, können sie vorerst nicht von der Kolpingsfamilie verkauft werden. Die Aktion „Wegwerfmusik“ liegt derzeit also erst einmal auf Eis. Wie es nun weitergeht, bleibt abzuwarten.

Mehr Informationen zu dem Thema finden Sie bei unserem Partnerportal Westfälischer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © dpa/Screenshot/Snacktv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mareike Lerch sorgt mit Bild auf Instagram für Wirbel – Fans haben schlimmen Verdacht

Model Mareike Lerch von GNTM 2020 sorgt mit einem Bild bei Instagram für viel Wirbel. Nun haben ihre Fans einen schlimmen Verdacht.
Mareike Lerch sorgt mit Bild auf Instagram für Wirbel – Fans haben schlimmen Verdacht

Jan Fedder (Großstadtrevier): Trauriger Abschieds-Brief von ARD-Star aufgetaucht

ARD-Schauspieler Jan Fedder verstarb Ende des vergangenen Jahres in Hamburg. Der "Großstadtrevier"-Star verabschiedet sich in der Serie mit einem Brief. 
Jan Fedder (Großstadtrevier): Trauriger Abschieds-Brief von ARD-Star aufgetaucht

Stuntman stirbt vor laufenden Kameras - Abschuss in selbst gebauter Rakete endet in Katastrophe

Ein dramatischer Zwischenfall hat sich bei Dreharbeiten in Kalifornien ereignet: Vor laufenden Kameras verunglückte Stuntman Mike Hughes in einer selbst gebauten Rakete.
Stuntman stirbt vor laufenden Kameras - Abschuss in selbst gebauter Rakete endet in Katastrophe

Lena Meyer-Landrut (ESC): Sucht-Drama - Sängerin enthüllt üble Schattenseite

Lena Meyer-Landrut ("Thank you") gewann den Eurovision Song Contest (ESC). Jetzt enthüllt die Sängerin im Interview dunkle Stunden ihrer Musik-Karriere. 
Lena Meyer-Landrut (ESC): Sucht-Drama - Sängerin enthüllt üble Schattenseite

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.