Nach Pause

Aaron Carter setzt Therapie fort

+
Popsänger Aaron Carter 2015 in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Der frühere Teenie-Star will in einer kalifornischen Einrichtung an seiner Gesundheit arbeiten. Seinen Aufenthalt dort hatte er vor wenigen Wochen abgebrochen.

Tampa (dpa) - Nach gesundheitlichen Problemen und für seine Fans besorgniserregenden Schlagzeilen hat sich Popsänger Aaron Carter ("Crush On You") wieder in Therapie begeben. Der 29-Jährige setze in einer Einrichtung in Kalifornien ein 90-Tage-Programm fort, teilte sein Management dem Magazin "US Weekly" mit.

Carter war in den vergangenen Monaten unter anderem beim Autofahren unter Drogeneinfluss erwischt worden und in einen schweren Autounfall verwickelt. Die Ende September begonnene Therapie hatte er zunächst Anfang Oktober vorzeitig beendet. Als Gründe nannte das Management unter anderem juristische und persönliche Angelegenheiten. Nun wolle der Bruder von Backstreet Boy Nick Carter die Behandlung weiterführen und an seinem Gesamtwohl arbeiten, hieß es.

Bericht "US Weekly"

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot

Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot

Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund

Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Video

Pietro Lombardi: Eigentlich will er kein Sänger sein

Pietro Lombardi ist zwar super erfolgreich als Sänger unterwegs, allerdings könne er es sich nochmal aussuchen, hätte er einen anderen Weg eingeschlagen. Mehr dazu, …
Pietro Lombardi: Eigentlich will er kein Sänger sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.