Nachwuchs

Aaron Paul wird Vater

+
Der Schauspieler Aaron Paul freut sich auf seinen Nachwuchs. Foto: Paul Buck

In der Dramaserie "Breaking Bad" produzierte er Drogen, im wahren Leben ein Baby: Der Schauspieler wird zum ersten Mal Vater.

Los Angeles (dpa) - Der aus der Serie "Breaking Bad" bekannte US-Schauspieler Aaron Paul (38) wird zum ersten Mal Vater.

Am Dienstag postete er auf Instagram ein Bild seiner Frau mit Babybauch und schrieb dazu: "Schaut, was ich gemacht habe. Worte können nicht ausdrücken, wie aufgeregt ich bin, dass dieses kleine Wesen unser Leben erreicht hat." Paul spielte von 2008 bis 2013 in der preisgekrönten Dramaserie Jesse Pinkman, der seinem ehemaligen Chemielehrer Walter White dabei hilft, Drogen herzustellen.

Der 38-Jährige hat 2013 seine acht Jahre jüngere Freundin Lauren Parsekian geheiratet. Die beiden hatten sich auf einem Musikfestival kennengelernt. Die Regisseurin verkündete die Babynachricht ebenfalls auf Instagram - mit einem Ultraschallbild.

Bild von Aaron Paul auf Instagram

Bild von Lauren Paul auf Instagram

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Queen erzürnt über eine bestimmte Szene der Netflix-Serie „The Crown“

Die Netflix-Serie „The Crown“ erfreut sich großer Beliebtheit. Schon lange wird gemunkelt, dass auch das englische Oberhaupt, Queen Elizabeth II., ein Fan davon ist. Nun …
Queen erzürnt über eine bestimmte Szene der Netflix-Serie „The Crown“

GZSZ: Zieht Sophie jetzt etwa den Schlusstrich nach ihrer Affäre mit Jonas?

Ein neuer GZSZ-Vorschauclip besorgt die Fans: Ist es etwa schon vorbei zwischen Jonas und Sophie?
GZSZ: Zieht Sophie jetzt etwa den Schlusstrich nach ihrer Affäre mit Jonas?

Überraschende Beichte: Sarah Lombardi packt auf dem Oktoberfest aus

Sarah Lombardi verbrachte den Montag auf dem Oktoberfest in München. Dort wurde die Sängerin von einem allseits bekannten Star entjungfert.
Überraschende Beichte: Sarah Lombardi packt auf dem Oktoberfest aus

Ist Daniel Küblböck gar nicht gesprungen? Ein Aspekt wird bisher kaum beachtet

Viele glauben, Daniel Küblböck habe Selbstmord begangen. Doch einige Freunde und Weggefährten des Sängers sind sich sicher: Er wollte leben, ist nicht aktiv gesprungen.
Ist Daniel Küblböck gar nicht gesprungen? Ein Aspekt wird bisher kaum beachtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.