Weggefährte verabschiedet sich rührend

AC/DC-Fans in Trauer: Paul Matters gestorben - Weggefährte findet rührende Worte

Angus Young, Gitarrist der Band AC/DC, steht am 26.05.2016 in Hamburg auf der Bühne der Volksparkarena. Die Hard-Rocker spielten in der Hansestadt ihr erstes von drei Konzerten in Deutschland.
+
AC/DC: Paul Matters ist tot. Der Bassist begleitet die Band einst auf der Bühne, im Studio war er mit ihnen nie.

AC/DC und ihre Fans betrauern ein ehemaliges Bandmitglied. Paul Matters ist tot. Ein früherer Weggefährte findet rührende Worte.

  • Tragische Neuigkeiten für Musik- und AC/DC-Fans.
  • Paul Matters, früherer Bassist der Kult-Rocker, verstarb am Mittwoch, den 14. Oktober.
  • Ein ehemaliger Weggefährte verabschiedet sich mit einer langen Nachricht.

München - Traurige Nachrichten für die Musikwelt und Fans von AC/DC. Paul Matters ist tot. Das ehemalige Bandmitglied verstarb am Mittwoch, den 14. Oktober. Das bestätigte sein Biograph Jesse Fink dem Rolling Stone. Über die Todesursache machte er keine Angaben. Zuletzt mussten die AC/DC-Fans 2017 mit dem Tod von Malcolm Young um ein früheres Mitglied trauern.

AC/DC-Fans trauern: Ex-Bassist Paul Matters ist tot - mit ihm rockte die Gruppe Australien

Der Name Paul Matters dürfte wohl hauptsächlich eingefleischten AC/DC-Fans ein Begriff sein. Der Bassist nahm kein Album und keine Single mit der Gruppe auf. Matters begleitete die Band ausschließlich live. 1975, nach der Veröffentlichung des Albums „High Voltage“, gaben AC/DC einige Konzerte in ihrer australischen Heimat. Paul Matters tourte mit und spielte den Bass.

AC/DC: Ex-Bassist Paul Matters ist tot - Bon Scott schmiss ihn angeblich einst aus der Band

Leider war Paul Matters Zeit bei AC/DC kurz darauf schon wieder vorbei. Noch vor Ende des Jahres verließ er die heutige Kultband. Es heißt, Bon Scott (Leadsänger von 1974 bis zu seinem Tod 1980) habe ihn damals gefeuert und Matters sei nicht im Guten gegangen. Seinen Platz nahm Mark Evans ein, der ebenfalls nur zwei Jahre lang Teil von AC/DC war.

AC/DC trauert um ehemaliges Bandmitglied Paul Matters - Weggefährte findet rührende Worte

Rod Wescombe, langjähriger Freund und Kollege von Paul Matters, findet heute rührende Abschiedsworte. „Ich war schockiert und traurig, von Paul Matters Tod zu erfahren“, schreibt er bei Facebook*, „ich habe Paul das erste Mal 1973 bei einem Gig in Hamilton, Newcastle getroffen, als er Bass für die die Band ‚Armageddon‘ spielte. Als ich in Toronto gelebt habe, kam er immer wieder in den späten Stunden bei Partys vorbei und er liebte es, Party zu machen.“

Dann deutet Wescombe an, dass Matters nach seiner Zeit bei AC/DC wohl etwas ruhiger geworden war: „Ende `75, nachdem er AC/DC verlassen hatte, spielten wir gemeinsam in der einzigartigen Band mit dem Namen ‚Miss Australia Band‘ bei einem Gig auf einer Fähre auf dem Lake Macquire. Ich bin in den Sonnenschein weiter im Süden des Sees gezogen und Paul kam immer zum Entspannen vorbei, wenn er in der Gegend war.“

Abschied von Paul Matters: „Rock n‘ Roll“-Lifestyle sorgte wohl für gesundheitliche Probleme

„Ich erinnere mich, dass er mich immer zum Lachen bringen konnte, wenn er in der Laune war. Nachdem ich New South Wales verlassen hatte, habe ich den Kontakt zu ihm verloren, wie es über die die Jahren vielen anderen mit ihm geschehen war“, hatte sich Matters offenbar nach und nach zurückgezogen, „aus allen Berichten hat man erfahren, dass er in seinen späten Jahren ein zurückgezogenes Leben gelebt hat und sein früherer „Rock n‘ Roll“-Lifestyle seine Gesundheit angeschlagen hatte. Er wird von allen vermisst werden, die ihn gekannt haben. Ruhe in Frieden Paul Matters.“

Im September mussten Rock- und Metal-Fans bereits von Frankie Banali Abschied nehmen. Der legendäre Drummer und seine Band Quiet Riot bleiben vor allem mit einem unwiderstehlichen Song in Erinnerung. (moe) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ex-Skiflieger Sven Hannawald wird Vater

München - Der ehemalige Skiflieger Sven Hannawald und seine Freundin, Fußballerin Melissa Thiem, erwarten Nachwuchs! Das verriet der 41-Jährige in einem Facebook-Post.
Ex-Skiflieger Sven Hannawald wird Vater

US-Entertainer Bill Cosby zu drei bis zehn Jahre verurteilt - Kaution abgelehnt

Der US-Entertainer Bill Cosby wurde wegen schwerer sexueller Nötigung verurteilt. Er soll Frauen betäubt und sich anschließend an ihnen vergangen haben.
US-Entertainer Bill Cosby zu drei bis zehn Jahre verurteilt - Kaution abgelehnt

"Good Girl" oder "Bad Girl": Ann-Kathrin Götze macht besonderen Pre-Birthday-Trip

Ann-Kathrin Götze feiert ihren Geburtstag in Paris vor. Die Frau von BVB-Profi Mario Götze startete dann auch noch eine besondere Umfrage.
"Good Girl" oder "Bad Girl": Ann-Kathrin Götze macht besonderen Pre-Birthday-Trip

Ellen DeGeneres bittet Mitarbeiter um Entschuldigung

Die Show von Ellen DeGeneres ist in den USA äußerst beliebt. Doch hinter den Kulissen brodelt es. Die Moderatorin hat nun auf Vorwürfe reagiert.
Ellen DeGeneres bittet Mitarbeiter um Entschuldigung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.