GNTM-Finale

Alex gewinnt GNTM-Finale, aber Peyman Amin ist sicher: Niemand wird sie buchen

Fotomontage: Heidi Klum und Alex beim GNTM-Finale, davor Peyman Amin
+
Peyman Amin würde GNTM-Siegerin Alex nicht buchen (Fotomontage)

ProSieben: Alex (23) ist Germany’s Next Topmodel 2021. Am Donnerstagabend konnte sie sich im GNTM-Finale durchsetzen und wurde von Heidi Klum zur Siegerin gekürt. Ex-Juror Peyman Amin ist jedoch nicht überzeugt und teilt heftig gegen Heidi und ihre Finalistinnen aus.

Berlin - Endlich war es so weit: Am Donnerstagabend (27. Mai) entschied sich, wer Germany’s Next Topmodel* 2021 werden sollte. Heidi Klum* (47) kürte Alex (23) zur diesjährigen Siegerin. Eine Entscheidung die viele überrascht, galten im Vorfeld vor allem Soulin und Dascha als Favoritinnen. Auch wenn Alex den Sieg davongetragen hat - eine steile Modelkarriere kann auch die anderen Finalistinnen erwarten, schließlich konnten sie bisher durch GNTM genug Werbung für sich machen. Ein Experte sieht das jedoch ganz anders. Extratipp.com* berichtet.

Peyman Amin urteilt hart gegen die vier GNTM-Finalistinnen

GNTM: Alex gewinnt das Finale, aber Ex-Juror Peyman Amin ist nicht überzeugt

Peyman Amin (50) war zwischen 2006 und 2009 selbst fester GNTM-Juror an der Seite von Heidi Klum (hier gibt es alle Infos über die Model-Mama*). Als Modelagent kennt er das Business wie kaum ein anderer. Umso erschreckender, dass er weder Alex, noch Dascha (21), Soulin (20) oder Romina (21) eine große Karriere vorhersagt. Im Gegenteil, Peyman ist überzeugt: „Die wird niemand für große Shows buchen“, wie er bei bild.de verrät.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Peyman Amin negativ über die aktuelle GNTM-Staffel äußert. Schon beim Nacktwalk erhob er schwere Vorwürfe gegen Heidi Klum.* Jetzt legt er noch einmal nach und teilt gegen die vier Finalistinnen aus: „Diese vier haben einfach kein Topmodel-Potenzial.“ Er würde sie niemals für eine große Show buchen, führt Peyman im Interview weiter aus. Es sei für ihn nicht vorstellbar, dass die Mädchen Europa und die Welt erobern würden.

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten GNTM-Geschichten als Erster lesen

GNTM: Peyman Amin teilt gegen Heidi Klum und ihre Finalistinnen aus

Und nicht nur gegen die Mädchen schießt er, auch an seiner ehemaligen GNTM-Kollegin Heidi Klum lässt der gebürtige Iraner kein gutes Haar. Es würde ihr inzwischen nur noch um Unterhaltung und Quote gehen, nicht mehr ums Modeln. Die Models würden nur noch daran gemessen, ob sie „in eine Erzählung passen.“ „Diversity“, das Motto der diesjährigen Staffel, dürfe nicht zum Selbstzweck werden. An Lena Gercke oder Barbara Meier käme aus der aktuellen Staffel keine ran, ist Peyman überzeugt. Autsch!

Heidi Klum dürfte diese Kritik herzlich egal sein, sie hat bereits zum Casting für die nächste GNTM-Staffel aufgerufen.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.