Kinderwunsch?

Ana und Basti: Kommt bald das erste Schweini-Baby?

Seit 12. Juli 2016 sind Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic verheiratet. Wie schaut es eigentlich mit dem Nachwuchs aus? Das verrät Bastis bessere Hälfte Ana im Video.

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heidi Klum (ProSieben): GNTM-Show in Gefahr - Topmodel entdeckt neue Passion abseits des Catwalks

Heidi Klum sitzt seit knapp 15 Jahren in der „Germany‘s Next Topmodel“-Jury. In der Corona-Krise entdeckte das Topmodel eine neue Leidenschaft. Ist die GNTM-Zukunft in …
Heidi Klum (ProSieben): GNTM-Show in Gefahr - Topmodel entdeckt neue Passion abseits des Catwalks

Rebecca Mir (ProSieben): Baby-Update - Moderatorin räumt mit Schwangerschafts-Gerüchten auf

Um Ex-GNTM-Model Rebecca Mir kursieren üble Schwangerschafts-Gerüchte. Alle interessieren sich nur für Baby-News. Jetzt stellt sie endlich klar, was Sache ist.
Rebecca Mir (ProSieben): Baby-Update - Moderatorin räumt mit Schwangerschafts-Gerüchten auf

Ekel-Prüfung beim Bachelor: Bereitet sich Tanja Brockmann hier auf den Dschungel vor?

Deutsches Model im Ausland: Tanja Brockmann nimmt aktuell am Bachelor in der Schweiz teil. Wir haben mit ihr über das Schweizer Format, die aktuelle Folge und ihre …
Ekel-Prüfung beim Bachelor: Bereitet sich Tanja Brockmann hier auf den Dschungel vor?

Lena Meyer-Landrut und Emilia Schüle oben ohne? Rätsel um pikantes Foto inzwischen gelöst

Lena Meyer-Landrut überraschte mit einem vermeintlich freizügigen Foto mit Emilia Schüle. Nun erklärte die Sängerin den Grund dafür - und lederte über Medien ab.
Lena Meyer-Landrut und Emilia Schüle oben ohne? Rätsel um pikantes Foto inzwischen gelöst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.