„Meine Lieben, ...“

Andrea Berg verkündet Neuigkeiten auf Instagram, die ihre Fans begeistern

+
Andrea Berg geht wieder auf Tour.

Andrea Berg verkündet auf Instagram Neuigkeiten, die die Fans begeistern - und auf die sie gewartet haben.

München - Darauf haben die Fans von Andrea Berg gewartet: Die Schlagersängerin geht auch 2020 wieder auf Tour, wie sie auf Instagram mitteilte. 

31 Konzerte kündigt sie voller Vorfreude an: „Meine Lieben, es geht los! 2020 gehört uns. 31 Shows, 31 einzigartige Abende mit Euch, 31 Mal pure Magie! Die Türen sind geöffnet … Unser neues Abenteuer beginnt jetzt! Lasst uns gemeinsam auf die Reise gehen und zusammen unvergessliche Momente erleben. Ich freue mich wahnsinnig auf Euch! Seid behütet, Eure Andrea.“

Die billigste Karte ist für 49,99 Euro zu haben, die teuerste kostet 99,99 Euro. Einige Follower beschweren sich allerdings über die Preise: „Finde die Preise für die Eintrittskarten viel zu hoch. Das kann sich auch nicht jeder leisten und warum für 2020 schon kaufen?“

Die meisten Fans freuten sich aber darüber, dass die Sängerin wieder auf Tour geht. Eine Userin schreibt: „Tickets für Hannover und Bremen sind bestellt, wir freuen uns wahnsinnig darauf, liebe Andrea, Dich endlich wiederzusehen.“

Video: Andrea Berg verkündet fantastische Neuigkeiten

Alle Termine der „ARENA TOUR“ 2020 von Andrea Berg im Überblick

Wir haben für Sie hier einen Überblick, wann und wo Sie Andrea Berg, die eigentlich ganz anders heißt, live auf der Bühne sehen können.

  • 29.11.19 Stuttgart, Porsche-Arena
  • 30.11.19 Stuttgart, Porsche-Arena
  • 16.01.20 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
  • 17.01.20 Hamburg, Barclaycard Arena
  • 18.01.20 Köln, Lanxess Arena 
  • 23.01.20 Frankfurt, Festhalle
  • 24.01.20 Ulm, Ratiopharm Arena
  • 25.01.20 Mannheim, SAP Arena
  • 26.01.20 Trier, Arena
  • 31.01.20 Basel, St. Jakobshalle
  • 01.02.20 Zürich, Hallenstadion
  • 06.02.20 Chemnitz, Messe
  • 07.02.20 Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 08.02.20 Kiel, Sparkassen-Arena
  • 09.02.20 Halle, Gerry Weber Stadion
  • 13.02.20 Salzburg, Salzburgarena
  • 14.02.20 Graz, Stadthalle
  • 15.02.20 Wien, Stadthalle
  • 16.02.20 Linz, TipsArena
  • 06.03.20 Innsbruck, Olympiahalle
  • 07.03.20 München, Olympiahalle
  • 08.03.20 Regensburg, das Stadtwerk. Donau-Arena
  • 13.03.20 Erfurt, Messe
  • 14.03.20 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherungen
  • 15.03.20 Braunschweig, Volkswagen Halle
  • 20.03.20 Magdeburg, GETEC Arena
  • 21.03.20 Bremen, ÖVB Aren
  • 22.03.20 Dortmund, Westfalenhalle
  • 26.03.20 Schwerin, Sport- & Kongresshalle
  • 27.03.20 Hannover, TUI Arena
  • 28.03.20 Leipzig, HALLE:EINS - LEIPZIGER MESSE

Andrea Berg begeisterte ihre Fans schon öfter mit Fotos auf Instagram.

md

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sie wollte nicht mehr hungern: So sieht GNTM-Kandidatin von Heidi Klum nicht mehr aus

Diese ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin hatte genug von Heidi Klums Mager-Wahn: Sarina Nowak traf daher eine mutige Entscheidung, die sie alles andere als …
Sie wollte nicht mehr hungern: So sieht GNTM-Kandidatin von Heidi Klum nicht mehr aus

„Bombe“: Knallrote Lippen und Ausschnitt fast bis zum Bauchnabel: Lena Meyer-Landrut lasziv wie nie

„Sehr verführerisch“ und „Hot hot“: Das neueste Foto von Lena Meyer-Landrut lässt die Fans ausflippen. Sie zeigt sich so lasziv wie noch nie.
„Bombe“: Knallrote Lippen und Ausschnitt fast bis zum Bauchnabel: Lena Meyer-Landrut lasziv wie nie

Pietro Lombardi rechnet knallhart mit Sarah ab

Der Protagonist der „Pietro Lombardi Story“ will kein Blatt mehr vor den Mund nehmen -  und erklärt, wer seiner Ansicht nach für Sarah Lombardis Erfolg verantwortlich …
Pietro Lombardi rechnet knallhart mit Sarah ab

Pietro Lombardi macht Liebesgeständnis vor laufender Kamera

Die deutsche Casting-Show DSDS läuft seit 2002 bei RTL. Dieses Jahr ist Sänger Pietro Lombardi als Juror dabei. Ein Kandidat der Show hat es ihm besonders angetan.
Pietro Lombardi macht Liebesgeständnis vor laufender Kamera

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.