Star-Tenor

Andrea Bocelli erkennt die Schweiz am Duft

+
Andrea Bocelli einer der erfolgreichsten Klassiksänger der Welt. Foto: Jason Szenes

Als Kind ist der Startenor Andrea Bocello erblindet. Seitdem helfen ihm auch Gerüche und Düfte, sich in der Welt zu orientieren.

Basel (dpa) - Der blinde Weltklasse-Tenor Andrea Bocelli (58) erkennt die Schweiz am Duft. "Die prickelnde Luft ist imprägniert vom Duft der Bäume", sagte der Italiener der Boulevardzeitung "Blick". "Wenn er in die Nase steigt, wirkt das wie eine Energiespritze."

Bocelli, einer der erfolgreichsten Klassiksänger der Welt, ist gerade auf Welttournee. Im März 2018 singt er in Wien, im April in München und Hamburg. Die Schweiz hat es ihm aber angetan, vor allem der Käse, wie er der Zeitung sagt: "Ich liebe ihn in jeder erdenklichen Form."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GZSZ im Live-Ticker: Philip geht zurück zu Laura - Gerners Lage spitzt sich zu

Wie jeden Tag wird es auch am Dienstag spannend bei GZSZ. Was unseren Serien-Lieblingen so passiert und wie sich die Dramen entwickeln, gibt es bei uns im Live-Ticker …
GZSZ im Live-Ticker: Philip geht zurück zu Laura - Gerners Lage spitzt sich zu

Helene-Fischer-Hammer: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Schlager-Hammer: Was geht zwischen Helene Fischer (34) und Rapper Capital Bra? Jetzt spricht der 23-jährige Berliner.
Helene-Fischer-Hammer: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Datet Pietro Lombardi jetzt diese ehemalige Bachelor-Gewinnerin?

Pietro Lombardi fokussiert sich auf seine Karriere, den Sport und seine Jungs. Doch jetzt könnte es eine neue Frau in seinem Leben geben - und sie ist keine Unbekannte. 
Datet Pietro Lombardi jetzt diese ehemalige Bachelor-Gewinnerin?

Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 

Schlager-Star Jürgen Drews liegt seit Montag wegen eines schweren Magen-Darm-Infekt im Krankenhaus. Fans sorgen sich um den 73-jährige Sänger. Nun gibt es Neues über …
Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.