Kaum wiederzuerkennen

Andrea Kiewel komplett anders: So sah die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin vor 25 aus

+
Andrea Kiewel: So kennen sie die ZDF-Zuschauer heute.

Während das Format des ZDF-Fernsehgartens sich im Laufe der Jahre kaum verändert hat, hat sich beim Look von Moderatorin Andrea Kiewel so einiges getan. Vor 25 Jahren begann ihre Karriere - und auf den damaligen Bildern ist sie kaum wiederzuerkennen.

Mainz - Seit mehr als 30 Jahren ist der ZDF-Fernsehgarten fester Bestandteil im Programm des „Zweiten“. Und sie ist als Moderatorin nicht mehr wegzudenken: Seit dem Jahr 2000 moderiert Andrea Kiewel - mit einer kurzen Unterbrechung im Jahr 2008 - die Show vom Mainzer Lerchenberg. Groß verändert hat sich die Unterhaltungsshow im Laufe der Jahre nicht. Nach wie vor ist es ein „bizarrer Mix aus Bundesgartenschau und musikalischem Allerlei“, wie die Frankfurter Rundschau einmal treffend formulierte. Andrea Kiewel dagegen hat sich durchaus verändert - äußerlich zumindest. Denn so wie wir die schlagfertige Blondine heute kennen, sah sie nicht immer aus.

Die Moderatorin vom ZDF-Fernsehgarten hat sogar einen Spitznamen „Kiwi“. Doch Andrea Kiewel heißt eigentlich ganz anders.

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel: Die Anfänge ihrer Karriere

Angefangen hat die TV-Karriere der heute 53-Jährigen in den letzten Monaten des DDR-Fernsehens im Jahr 1990. Ihren Durchbruch schaffte die ehemalige Leistungsschwimmerin dann im Sat.1-Frühstücksfernsehen, wo sie von 1993 bis 2000 moderierte. Zahlreiche bekannte Gesichter, hatte Kiewel - damals noch mit Kurzhaarfrisur und ein paar Kilo mehr auf den Rippen - zu Gast. 

So zum Beispiel Moderator Kai Pflaume:

Andrea Kiewel zusammen mit Kai Pflaume im Jahr 1996 im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

... oder Jörg Wontorra:

Moderator Jörg Wontorra stellte im November 1996 sein Buch "Wölfe, Schnee und Sambalieder" bei Andrea Kiewel vor.

Außerdem moderierte sie im Jahr 1997 kurzzeitig die - wenig erfolgreiche - Exotherik-Talkshow „Talk X“ auf Pro Sieben, die im Zusammenhang mit dem damaligen Mysterybooms der Sendungen „Akte X“ und „Outer Limits“ entstand. Zumindest die Outfits von „Kiwi“ - so ihr Spitzname - waren damals mysteriös.

Andrea Kiewel moderierte kurzzeitig "Talk X" auf ProSieben.
Noch ein Foto von Andrea Kiewel als Moderatorin von „Talk X“.

Im Jahr 2000 folgte dann der Wechsel zu den Öffentlich-Rechtlichen und dem ZDF-Fernsehgarten. Immer noch mit kurzer Struppel-Mähne, aber deutlich schlanker, übernahm Kiewel die Unterhaltungsshow von Ramona Leiß. 

Andrea Kiewel im Jahr 2000, als sie als neue Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens präsentiert wird.
Andrea Kiewel im Jahr 2000.

Zusätzlich stand sie bei weiteren ZDF-Formaten (ZDF-Hitparade, Die Frühlingsshow, Schöne Bescherung, etc.) vor der Kamera. 2003 wurden die Haare dann schon länger, wie hier bei der ZDF-Show „Die deutsche Stimme“ zusammen mit Kai Böcking. 

Das Moderatorenduo Andrea Kiewel und Kai Böcking.

2005 sah man die Moderatorin dann bereits mehr oder weniger im heutigen Look - hier bei der Berliner Stadtwette von "Wetten, dass..?" an der Seite von Thomas Gottschalk, der nun von Dagmar Frederic scharf kritisiert wurde.

Andrea Kiewel neben Thomas Gottschalk im Jahr 2005.

Nach Schleichwerbungs-Vorwürfen trennte sich das ZDF vorrübergehend von Andrea Kiewel. Abgesehen von dieser Unterbrechung von 2007 bis 2009 moderiert die gebürtige Berlinerin seither den ZDF-Fernsehgarten. 

Kiewel im Jahr 2007: Inzwischen schon mit längeren Haaren.

Auch selbst war Andrea Kiewel im Laufe der Jahre in verschiedenen Shows zu Gast. Etwa in der Kochshow „alfredissimo!“ im Jahr 2004:

In der WDR-Kochshow "alfredissimo!" steht Andrea Kiewel an der Seite von Alfred Biolek am Herd.

... oder beim Quizduell im Ersten im Jahr 2016. So kennen wir Andrea Kiewel heute.

Andrea Kiewel und ,,Let's dance"-Juror Joachim Llambi (l.) im Quizduell.

Es erscheint fast, als wäre Andrea im Laufe der Jahre jünger geworden. Auch wenn man sich die Pressefotos der diesjährigen Fernsehgarten-Staffel anschaut, sieht die Moderatorin besser aus, als je zuvor. 

So wirbt das ZDF für die aktuellen Herbst-Ausgaben "Fernsehgarten on tour".

Mit ihren Aktionen im ZDF-Fernsehgarten sorgt Andrea Kiewel regelmäßig für Schlagzeilen. So gab sie im August 2018 bei der Ausgabe unter dem Motto „schön scharf“ mit einer Dusch-Aktion mehr Einblicke, als es sich mancher Zuschauer gewünscht hätte. Übrigens auch das eigentlich nichts Neues. Denn ähnlich hat sie sich bereits 15 Jahre zuvor, bei einer ZDF-Fernsehgarten-Ausgabe im Jahr 2003 präsentiert:

Was ist denn mit dem ZDF-Fernsehgarten los? Am Sonntag wird ein Schmuddel-Star zu Gast sein. Gibt es sogar eine Strip-Show?

Und wieder hat sich Andrea Kiewel einen Scherz erlaubt, der beim Publikum nicht gut ankam. Die Moderatorin hat einen Zuschauer im ZDF-Fernsehgarten als „fett“ bezeichnet.

Bei der „90er“-Ausgabe im August 2018 erkannte die Moderatorin einen eigenen Mitarbeiter nicht und erntete damit einigen Spott. 

Doch der Erfolg gibt Andrea Kiewel recht. Mit ihrem ZDF-Fernsehgarten lockt sie regelmäßig um die zwei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. 

Der ZDF-Fernsehgarten am 4. August fällt aus - nicht jeder hat dafür Verständnis.

va

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Macho-Landwirt Michael nach Finale einfach verschwunden

Bei den „Bauer sucht Frau“-Zuschauern brachte sich der Macho Michael nicht gerade Sympathiepunkte ein. Ist der RTL-Kandidat nun spurlos verschwunden?
„Bauer sucht Frau“ (RTL): Macho-Landwirt Michael nach Finale einfach verschwunden

Bauer sucht Frau (RTL): Inka Bause flippt aus - wegen Florian Silbereisen

Bauer sucht Frau (RTL): Moderatorin Inka Bause platzt der Kragen - Schuld ist ARD- und ZDF-Kollege Florian Silbereisen.
Bauer sucht Frau (RTL): Inka Bause flippt aus - wegen Florian Silbereisen

Inka Bause („Bauer sucht Frau“): Vorwürfe gegen Helene Fischer - "Das hat sie von mir"

Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau“ - und ist auch Sängerin. In einem Interview in Köln plaudert sie über Helene Fischer und sagt: „Sie hat es von mir!“
Inka Bause („Bauer sucht Frau“): Vorwürfe gegen Helene Fischer - "Das hat sie von mir"

„Bauer sucht Frau (RTL)“-Stars Uwe und Iris rechnen böse ab „Inka Bause ist...“

Bauer sucht Frau (RTL): Moderatorin Inka Bause (50) bekommt eine knallharte Abrechnung von den beiden ehemaligen Kandidaten Iris und Uwe.
„Bauer sucht Frau (RTL)“-Stars Uwe und Iris rechnen böse ab „Inka Bause ist...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.