"Tatort"-Kommissar

Andreas Hoppe wütend über erleichterten Wolfsabschuss

Andreas Hoppe ärgert sich über den erleichterten Wolfsabschuss. Foto: Uwe Zucchi/dpa
+
Andreas Hoppe ärgert sich über den erleichterten Wolfsabschuss. Foto: Uwe Zucchi/dpa

Der Bundestag hat die Schwelle für den Wolfsabschuss gesenkt. Den Schauspieler Andreas Hoppe ärgert das. Er plädiert für eine andere Lösung.

Berlin (dpa) - Der ehemalige "Tatort"-Kommissar Andreas Hoppe ("Kopper") ist "wütend und enttäuscht" über das neue Wolfsgesetz des Bundestags.

"Das ist eine Entscheidung aus Ignoranz, Unwissenheit und Bequemlichkeit. Eine Entscheidung bei Nacht und Nebel im Vorweihnachtstrubel", sagte der 59-Jährige in einem Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

Hoppe plädierte für einen gesellschaftlichen Konsens beim Thema Wolf: "Viele Leute spenden, damit Elefanten oder Nashörner in Afrika geschützt werden, aber vor unserer eigenen Haustür sollten wir es womöglich nicht schaffen, eine Art zu schützen? Das wäre schon ein Armutszeugnis."

Der Bundestag hatte am 19. Dezember ein Gesetz beschlossen, das Schafe und andere Nutztiere vor dem Wolf schützen soll. Demnach dürfen die Tiere nun auch geschossen werden, wenn unklar ist, welcher Wolf genau eine Herde angegriffen hat. Es dürfen so lange Wölfe in der Gegend geschossen werden, bis es keine Attacken mehr gibt - auch wenn dafür ein ganzes Rudel getötet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan Markle: Ausstieg mit Hintertürchen? Unerwartetes Angebot der Queen

Eigentlich stehen Prinz Harry und Meghan Markle seit März auf eigenen Beinen. Könnte ein unerwartetes Angebot von Queen Elizabeth sie zurück in den Schoß der Royal …
Prinz Harry und Meghan Markle: Ausstieg mit Hintertürchen? Unerwartetes Angebot der Queen

Kurios: Nackter Mann verfolgt Wildschwein

Eine Bache hatte Hunger und bediente sich an einer gelben Tüte eines Badenen. In der Tüte soll sich ein Laptop befunden haben - und den wollte der junge Mann nicht so …
Kurios: Nackter Mann verfolgt Wildschwein

Nach Aus bei Kampf der Realitystars: Tennis-Zwillinge wollen heißes Playboy-Doppel

Yana und Tayisiya Morderger aus Dortmund sind beim "Kampf der Realitystars" auf RTL2 rausgeflogen. Doch die Zwillinge haben überraschende Pläne.
Nach Aus bei Kampf der Realitystars: Tennis-Zwillinge wollen heißes Playboy-Doppel

Trotz Corona: Riesiges Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?

Seit Monaten gibt es wegen der Corona-Pandemie in Deutschland keine Großveranstaltungen mehr. Jetzt ist ein Live-Konzert mit Sarah Connor, Bryan Adams und 13.000 …
Trotz Corona: Riesiges Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.