Vereinte Nationen

Angelina Jolie trifft sich mit UN-Chef Guterres

+
UN-Generalsekretär Antonio Guterres begrüßt Angelina Jolie. Foto: Mary Altaffer

Das Treffen ist auf Wunsch von Angelina Jolie zustandegekommen. In dem Gespäch mit dem UN-Generalsekretär ging es vor allem um Flüchtlingsfragen.

New York (dpa) - Die US-Schauspielerin Angelina Jolie (42) hat sich in New York mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres getroffen.

Das Gespräch der beiden fand am Donnerstag im 38. Stock des Hauptgebäudes der Vereinten Nationen in Manhattan hinter verschlossenen Türen statt. Zuvor posierten die beiden kurz für ein Foto. Jolie war in weißer Bluse und mit einem braunen, langen Rock erschienen.

Die Schauspielerin habe um das Treffen gebeten, hatte Stephane Dujarric, Sprecher von UN-Chef Guterres, zuvor gesagt. Guterres schätze die Arbeit von Jolie als Sonderbeauftragte des UN-Flüchtlingswerks. Bei dem Gespräch sollte es um "globale Flüchtlingsfragen" beispielsweise in Hinblick auf Syrien und Myanmar gehen. Jolie setzt sich seit Jahren im Auftrag der Vereinten Nationen für Menschenrechte und den Schutz von Flüchtlingen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maximilian Arland mag den amerikanischen Lifestyle

Maximilian Arland lebt gerne in Berlin. Aber es gibt an der Westküste der USA eine Metropole, der ebenfalls sein Herz gehört.
Maximilian Arland mag den amerikanischen Lifestyle

Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen

Populisten haben auch in Deutschland Konjunktur. In Dresden feiert Pegida am Wochenende den vierten Jahrestag, dagegen formiert sich Widerstand - auch ein aus Kino und …
Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen

Anastasia Zampounidis will sich zum 50. ein Haus schenken

Zu ihrem Geburtstag beschenkt sich Anastasia Zampounidis jedes Jahr immer auch selbst. Das kann ein Fernseher sein - oder auch mal was Größeres.
Anastasia Zampounidis will sich zum 50. ein Haus schenken

Palina Rojinski: Klassischer Wecker statt Handy am Bett

Für Palina Rojinski ist das Handy Segen und Fluch zugleich. Seit einiger Zeit versucht die Schauspielerin aber immer öfter offline zu sein.
Palina Rojinski: Klassischer Wecker statt Handy am Bett

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.