Schauspielerin

Anne Hathaway will 18 Jahre auf Alkohol verzichten

+
Schauspielerin Anne Hathaway hat sich einiges vorgenommen. Foto: Evan Agostini

Der Januar ist der Monat der guten Vorsätze. Auch bei Anne Hathaway.

Los Angeles (dpa) - Ob sie das durchhält? US-Schauspielerin Anne Hathaway (36) will nach eigenen Angaben in den nächsten 18 Jahren keinen Alkohol trinken - für ihren Sohn. 

"Er kommt jetzt in ein Alter, wo er mich morgens wirklich ständig braucht", sagte Hathaway am Dienstag in der "Ellen"-Show. Zuvor hatte die Oscar-Gewinnerin ("Les Miserables") über ihre Erfahrungen mit feucht-fröhlichen Abenden und dem Kater am nächsten Tag gesprochen. Die 36-Jährige ist seit 2012 mit dem Schauspieler Adam Shulman verheiratet. Söhnchen Jonathan wird im März drei Jahre alt. 

Clip der Ellen-Show

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut: Fan veröffentlicht Bild von ihr ohne Hose - sie reagiert begeistert

Lena Meyer-Landrut scheint sich ohne Hose zu gefallen - und auch ihren Fans. Auf ein veröffentlichtes Bild reagiert sie nun begeistert.
Lena Meyer-Landrut: Fan veröffentlicht Bild von ihr ohne Hose - sie reagiert begeistert

Meghan über ihren Ärger mit Boulevardpresse

Die britische Königsfamilie steht unter ständiger Beobachtung der Boulevardpresse. Welchem Druck die Betroffenen dabei standhalten müssen, darüber hat jetzt Prinz Harrys …
Meghan über ihren Ärger mit Boulevardpresse

Star tot in Betonklotz aufgefunden - Ermittler haben gruselige Theorie

Was ist geschehen in und um Las Vegas? Die Ermittler haben nach dem Fund einer Leiche schon konkrete Anhaltspunkte. Es handelt sich wohl um einen vermissten …
Star tot in Betonklotz aufgefunden - Ermittler haben gruselige Theorie

Thomas Gottschalk: Ich hatte verdammtes Glück

Karriere machen ist auch eine Sache des Timing. Dies weiß auch Thomas Gottschalk.
Thomas Gottschalk: Ich hatte verdammtes Glück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.