Gesundheitsprobleme

Schock für Fans: DJ Avicii sagt Tour ab

+
DJ Avicii hat gesundheitliche Probleme.

Stockholm - Der schwedische Star-DJ Avicii (25) hat seine Tour und sämtliche PR-Aktivitäten wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt.

Das berichten mehrere US-Medien unter Berufung auf die Agentur des Künstlers. Der gefeierte DJ, der mit richtigem Namen Tim Bergling heißt, war vor wenigen Monaten nach Angaben seines Managements operiert worden - unter anderem am Blinddarm. Seine Agentur teilte weiter mit, dass sich Avicii in seiner Heimatstadt Stockholm erhole, um im kommenden Jahr die Arbeit an seinem zweiten Album abschließen zu können.

Der Dancemusic-Künstler hatte am Montag seinen 25. Geburtstag gefeiert.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger völlig verändert - gibt es ein Geheimnis? 

Daniela Katzenberger (32) hat ihren Look: Die wasserstoffblonde Mähne ist einfach ihr Markenzeichen. Fotos auf Instagram offenbaren aber nun die Wahrheit. Steckt eine …
Daniela Katzenberger völlig verändert - gibt es ein Geheimnis? 

Schlager-Legende verstorben: Sie schrieb Megahits für Helene Fischer und Udo Jürgens - Stars trauern

Mit ihren Songs wurden Udo Jürgens, Howard Carpendale, Andrea Berg und Helene Fischer berühmt. Nun ist die Schlagertexterin Irma Hold gestorben.
Schlager-Legende verstorben: Sie schrieb Megahits für Helene Fischer und Udo Jürgens - Stars trauern

Dieter Bohlen: Hier muss ich mehr kämpfen

Immer lässig, immer locker: Dieter Bohlen ist ein alter Hase im Showgeschäft. Aber auch er ist manchmal nicht frei von Anspannung.
Dieter Bohlen: Hier muss ich mehr kämpfen

Trauer im niederländischen Königshaus: Prinzessin gestorben - Details zu Beerdigung sind durchgesickert

Das niederländische Königshaus hat bestätigt: Prinzessin Christina ist tot. Nun sickerten Details zur Beerdigung durch. 
Trauer im niederländischen Königshaus: Prinzessin gestorben - Details zu Beerdigung sind durchgesickert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.