Nachwuchs erwartet

Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

+
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg

Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.

London - Das teilte der Kensington-Palast am Dienstag mit. Dass Kate wieder schwanger ist, hatte das Paar bereits Anfang September bekannt gegeben. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, sie sagte daher immer wieder Termine ab. Das Paar hat bereits zwei Kinder: Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wirbel nach Schweigers Kuss-Video mit Tochter Lilli - So reagiert der Schauspieler

Ein Video von Til Schweiger und seiner Tochter Lilli sorgte vor einigen Tagen für Aufregung: Er küsste seine 20-jährige Tochter mehrmals auf den Mund. Nun reagierte er …
Wirbel nach Schweigers Kuss-Video mit Tochter Lilli - So reagiert der Schauspieler

Warum immer mehr Stars zu Hoteliers werden

Nur auf Instagram sehen, mit wem Promis im Sommerurlaub Party auf Ibiza machen? Das war gestern. Inzwischen laden etliche Stars Gäste selbst in ihre Ferienwohnungen oder …
Warum immer mehr Stars zu Hoteliers werden

Vanessa Mai: Jetzt packt sie über Schlager-Queen Helene Fischer aus

Stress mit Helene Fischer? Jetzt packt Vanessa Mai ⚡ über die Schlager-Queen aus und erzählt, wie es wirklich aussieht. 
Vanessa Mai: Jetzt packt sie über Schlager-Queen Helene Fischer aus

„Hätte nie geglaubt, dass ich mir das stechen lasse“ - Vanessa Mai erklärt ihr intimstes Tattoo 

Vanessa Mai lüftet ihre Tattoo-Geheimnisse. Vor einer Verzierung wurde sie eindringlich gewarnt. 
„Hätte nie geglaubt, dass ich mir das stechen lasse“ - Vanessa Mai erklärt ihr intimstes Tattoo 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.