Entdeckungsreise

Bar-Legende Charles Schumann: "Ein Cocktail muss lachen"

+
Der legendäre Münchner Bar-Mann Charles Schumann auf Entdeckungsreise. Foto: Dirk Steinmetz

Das "Schumann's" in München ist seit 35 Jahren Anziehungspunkt für Künstler, Schauspieler und Politiker, für Münchner und Touristen. Der Inhaber Charles Schumann hat die Bar berühmt gemacht - und sie ihn.

Berlin (dpa) - Für den legendären Bar-Mann Charles Schumann (76) ist ein gelungener Cocktail mehr als die Summe seiner Zutaten. Ein guter Drink müsse so serviert werden, "dass er einen anlacht", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Ein Cocktail muss lachen."

Es mache einen guten Cocktail aus, "dass ihn derjenige, der ihn trinkt, auch in Erinnerung behält". Dazu gehöre, "nicht nur genießen zu können, sondern auch, dass man ihn zur richtigen Zeit trinkt, zum richtigen Augenblick". Sein eigenes Lieblingsgetränk sei Portwein mit Cognac.

Für den Film "Schumanns Bargespräche" hat die Filmemacherin Marieke Schroeder den 76-Jährigen zu einer Entdeckungsreise überredet, die ihn in die besten Bars der Welt führt, etwa in New York, Havanna und Tokio. Zu Wort kommen in dem Film viele Barkeeper, aber auch der Schriftsteller Maxim Biller und der Fußballtrainer Pep Guardiola.

Am Donnerstag läuft der Film in den deutschen Kinos an.

Website des Films

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene

Bei den Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe werden einem Medienbericht zufolge auch dessen Zahlungen an …
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene

Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße

Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Video

Volltreffer ins Glück: Deutsche Fußballer voll im Baby-Fieber!

Der Baby-Boom ist auch an einigen bekannten Sportler nicht vorbeigegangen. Welche Fußballprofis seit diesem Jahr stolzer Papa sind und wen es erst kürzlich erwischt hat, …
Volltreffer ins Glück: Deutsche Fußballer voll im Baby-Fieber!

Diddy will Football-Team kaufen

Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.