Abgereist

Barack Obama nicht beim Oktoberfest in München

Barack Obama war zu Gast auf der Gründermesse "Bits & Pretzels" in München. Foto: Sven Hoppe
+
Barack Obama war zu Gast auf der Gründermesse «Bits & Pretzels» in München. Foto: Sven Hoppe

Jetzt ist er wieder weg: Der ehemalige US-Präsident hat die bayerische Landeshauptstadt wieder verlassen, ohne auf der Wiesn vorbeigeschaut zu haben. Er war wegen der Gründermesse «Bits & Pretzels» in der Stadt.

München (dpa) - Barack Obama hat entgegen der Hoffnung vieler Münchner nicht das Oktoberfest besucht. Der ehemalige US-Präsident habe Deutschland am Sonntagnachmittag wieder verlassen, hieß es von der Münchner Polizei.

Der 58-Jährige war wegen der Gründermesse «Bits & Pretzels» in München. Dort behauptete er, dass er vermutlich vor allem deshalb in München sei, weil sein Team gerne auf das Oktoberfest gehen wolle. Für ihn selbst sei der Besuch des Festes schwierig. «Der Secret Service wird etwas nervös», sagte er. Aber vielleicht könne er sich verkleiden - mit einem falschen Bart beispielsweise.

Obama, der von 2009 bis 2017 Präsident der Vereinigten Staaten war, hatte vor drei Jahren angekündigt, das größte Volksfest der Welt nach seiner Amtszeit besuchen zu wollen. «Ich bin noch nie beim Oktoberfest in Deutschland gewesen, das heißt: Ich muss noch mal wiederkommen. Wahrscheinlich macht es mehr Spaß, wenn ich kein Präsident mehr bin», sagte er im Jahr 2016.

Obama wäre nicht der erste Ex-Präsident auf der Wiesn gewesen. Im vergangenen Jahr hatte Bill Clinton (73) zusammen mit seiner Ehefrau Hillary (71) das Oktoberfest besucht. Bill in der Lederhose und Hillary ohne Tracht im Blazer waren abgeschirmt in das bei Prominenten traditionell beliebte Käferzelt eskortiert worden.

Bits & Pretzels

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Prinz Charles: Das sind die Pläne des künftigen britischen Königs
Leute

Prinz Charles: Das sind die Pläne des künftigen britischen Königs

Prinz Charles werde die Monarchie radikal verschlanken, wenn er die Thronfolge antritt, heißt es. Eine royale Expertin hat sich Gedanken gemacht, was das konkret …
Prinz Charles: Das sind die Pläne des künftigen britischen Königs
„Das darf nur Helene“: Santiano im extratipp.com-Interview – das hat die Schlager-Queen der Band voraus
Leute

„Das darf nur Helene“: Santiano im extratipp.com-Interview – das hat die Schlager-Queen der Band voraus

Mit „Wenn die Kälte kommt“ stürmten Santiano wieder einmal an die Spitze der Charts. Im Interview mit extratipp.com spricht Frontmann Björn Both über die Hintergründe …
„Das darf nur Helene“: Santiano im extratipp.com-Interview – das hat die Schlager-Queen der Band voraus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.