Topmodel arbeitet für Lidl

Barbara Meier (GNTM): Neuer Job trotz XXL-Babykugel - Discounter-Mode stößt Fans sauer auf

GNTM-Siegerin Barbara Meier ist hochschwanger. Doch die XXL-Babykugel hat das Model nicht von einer neuen Karriere ab - die Fans äußern sich teils kritisch. 

Barbara Meier versucht sich jetzt als Modedesignerin.

Seitdem Barbara Meier 2007 als große Siegerin von GNTM hervorging, reitet die 33-Jährige geradezu auf einer Erfolgswelle. Als Model, Schauspielerin und Influencerin verdient die rothaarige Schönheit im Moment ihre Brötchen.

Obwohl Barbara Meier auf ihr erstes Kind wartet, schlägt die Ex-GNTM-Teilnehmerin mal eben einen neuen beruflichen Weg ein. Welcher Tätigkeit die rothaarige Schönheit nun wohl nachgeht?

Rubriklistenbild: © Lidl | Roderick Aichinger/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Katharina Wackernagel liebt Kinospäße der 70er Jahre

Sie mag die französische Kultur, Komödien und Louis de Funès: Katharina Wackernagel hat Spaß an lustigen Filmen aus Frankreich.
Katharina Wackernagel liebt Kinospäße der 70er Jahre

Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Potsdam - Fernsehmoderator Thomas Gottschalk ist als Kind hübsch und brav gewesen - so zumindest die Erinnerung seiner Mutter.
Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Es ist soweit! Udo Lindenberg überrascht mit Ankündigung

Aufgrund des Coronavirus musste Panikrocker Udo Lindenberg nicht nur aus dem Hamburger Luxushotel Atlantic ausziehen, auch seine für 2020 geplante Paniktour wurde …
Es ist soweit! Udo Lindenberg überrascht mit Ankündigung

Kampf der Realitystars (RTL2): Schon jetzt ein Serienliebling – Sandy Fähse räumt bei Umfrage ab

Die Trash-Show „Kampf der Realitystars“ startet am Mittwoch, 22. Juli, auf RTL2. Schon jetzt sind sich die Fans sicher: Dieser Kandidat hat extrem gute Chancen auf den …
Kampf der Realitystars (RTL2): Schon jetzt ein Serienliebling – Sandy Fähse räumt bei Umfrage ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.