Peinlicher Moment bei Stars am Wörthersee

„Ich hab nichts gesehen“: Schlagerstar Andreas Gabalier erwischt Schöneberger in sehr peinlichem Moment

„Ich hab nichts gesehen“: Barbara Schöneberger kriecht auf allen vieren vor Schlagerstar Andreas Gabalier
+
„Ich hab nichts gesehen“: Barbara Schöneberger kriecht auf allen vieren vor Schlagerstar Andreas Gabalier

Bei „Stars am Wörthersee“ kam es am Samstag zu einem peinlichen Moment, als Moderatorin Barbara Schöneberger (47) vor Schlagerstar Andreas Gabalier (36) putzend auf allen vieren kroch. 

Wörthersee -  Moderatorin Barbara Schöneberger und Alfons Haider begrüßten am Samstag (24. Juki 2021) im MDR und in ORF 2 die Schlagerfans (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen*) zu „Stars am Wörthersee*“. Das sommerliche Hitfeuerwerk, bei dem auch Schlagerstar Andreas Gabalier auftrat, fand auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt.

Schlagerfan Barbara Schöneberger begrüßte im grünen Glitzerkleid ihre Gäste, wie extratipp.com* berichtet. Matthias Reim, Alvaro Soler, Melissa Naschenweng, Tanja Lasch, Thorsteinn Einarsson, Jeanette Biedermann, Julian Reim, Andreas Gabalier, Poxrucker Sisters, Josh. und Norbert Oberhauser.

Barbara Schöneberger putzt für Andreas Gabalier auf allen Vieren die Bühne

Vor allem der Auftritt von Schlagerstar Andreas Gabalier galt im Vorfeld von Stars am Wörthersee als Highlight der Samstagabenshow im Ersten (ARD, 20.15 Uhr). Erst nach zwei Stunden trat der Österreicher mit seiner Single „Verdammt lang her“ auf die Bühne, um das Publikum mit seiner Bühnenshow zu begeistern.

Barbara Schöneberger putze auf allen Vieren die Bühne für Schlagerstar Andreas Gabalier.

Auch Moderatorin Barbara Schöneberger konnte ihre Freude über den Auftritt des gutaussehenden Schlagerstars nicht verheimlichen. „Andi, schwing Dich rauf hier, ich warte auf Dich“, rief die Münchnerin dem Sänger nach seinem Auftritt zu. Als der Schlagerstar sich auf den Weg zu Schöneberger machte, wollte diese die Moderatorenbühne auf allen Vieren noch etwas sauberer machen. „Sag mal Freunde, wie schaut‘s denn hier aus? Jetzt kommt der Gabalier hier hoch, ist doch nicht euer ernst?“

Andras Gabalier erwischt Barbara Schöneberger in peinlichem TV-Moment im Ersten

Als Andreas Gabalier oben auf der Moderatorenbühne ankam, war der Schlagerstar sichtlich peinlich berührt, denn: Er sah Barbara Schöneberger von hinten auf allen Vieren vor ihm kriechen. „Von hinten bin ich gar nicht vorbereitet“, reagierte Schöneberger abenefalls peinlich berührt.

Als Andreas Gabalier die Bühne am Wörthersee betrat, kroch Barbara Schöneberger auf allen Vieren, was dem Sänger sichtlich peinlich war.

Doch Andreas Gabalier rettete den peinlichen TV-Moment im Ersten souverän und sagte: „Ich habe mich gar nicht schauen getraut“, während er der Blondine beim Aufstehen half. In der ARD-Mediathek gibt es den Moment ab 2:07:00 nochmal nachzusehen.

Einen Tag später gab es einen anderen TV-Moment, über den die ZDF-Zuschauer diskutieren. Andrea Kiewel rutschte am Sonntag im ZDF Fernsehgarten eine alte, herablassende Bemerkung über Polen heraus. Zu Schlagerstar Vincent Gross sagte die 56-jährige Moderatorin: „Nicht dass Du hier den Polnischen machst.“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Jede Reise hat ein Ende, bis die nächste dann beginnt“: Singt Helene Fischer hier über Ex Florian Silbereisen?
Leute

„Jede Reise hat ein Ende, bis die nächste dann beginnt“: Singt Helene Fischer hier über Ex Florian Silbereisen?

Nach ihrer Auszeit meldet sich Helene Fischer mit einem brandneuen Album zurück. Besonders ein Lied sorgt dabei für Gesprächsstoff. Sind diese herzzerreißenden Zeilen …
„Jede Reise hat ein Ende, bis die nächste dann beginnt“: Singt Helene Fischer hier über Ex Florian Silbereisen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.