Plötzlich wurde der Landwirt abserviert

Bauer sucht Frau: Andy entscheidet sich endlich zwischen Nicole und Maya - doch beide lassen ihn zurück

Dramatische Wochen erlebten der „Bauer sucht Frau“-Kandidat Andy und seine Hofdamen Maya und Nicole. Am Schluss bekommt der TV-Landwirt selbst einen Korb und steht wieder solo da.

Steinburg - In der 16. Staffel der RTL*- Kuppelshow „Bauer sucht Frau“* verbrachte Rinderzüchter Andy* (43) die Hofwoche mit Nicole (37) und Maya (38). Die 38-Jährige reiste sogar tausende Kilometer extra aus Portugal an, um mit dem Schleswig-Holsteiner ihr Glück zu versuchen.

„Bauer sucht Frau“-Star Andy machte Maya Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft. Doch der 43-Jährige entschied sich gegen die Pferdepflegerin.

Doch der Funke sprang auf dem Hof des Landwirts bei Andy nicht über. Für Maya eine bittere Enttäuschung. Die Pferdepflegerin hatte sich in den 43-Jährigen verliebt. Nachdem Maya abreiste, war der Weg für Nicole und Andy frei. Doch durch eine unschöne Szene mit einer anderen Frau, kam es bei dem Rinderzüchter zu Hause zu einer überraschenden Wendung.

Eifersuchtsdrama auf dem Hof des „Bauer sucht Frau“-Landwirts Andy

Bei einem Gespräch, nach der Hofwoche, saßen „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause* (52) mit Landwirt Andy, Nicole und Maya an einem Tisch und wollten aufklären, was in den vergangenen Wochen alles passiert ist. Nach der Entscheidung des 43-Jährigen für Nicole, reiste die Blondine erneut, mit vielen Schmetterlingen im Bauch, auf den Hof des Rinderzüchters und wollte Andy ihre Tochter vorstellen. Doch anstatt eines entspannten Kennenlernens, wurde der Ausflug für Nicole zum Drama. (Diese Bauern sind heute noch glücklich zusammen)*

Eine Bekannte des Bauern stand plötzlich vor der Tür und behauptete Andys Freundin zu sein. Da hatte der Esel-Besitzer wohl noch nicht alles geklärt. Nicole war über dieses Ereignis entsetzt und reiste sofort wieder ab. Danach folgte Funkstille zwischen Nicole und Andy. Ein Anruf des TV-Stars veränderte wieder die Situation. Doch der „Bauer sucht Frau“-Kandidat meldete sich nicht bei Nicole, sondern rief bei der verschmähten Maya an. Die Pferdepflegerin freute sich über die zweite Chance und besuchte Andy. Doch was war mit Nicole? Für die 37-Jährige bestand weiterhin eine Beziehung mit dem Landwirt, auch wenn der Kontakt nach dem Eifersuchtsdrama auf dem Hof stillstand. Im Beisein von Inka Bause sollte das Wirrwarr nun aufgeklärt werden.

„Bauer sucht Frau“-Star verliert beide Frauen

Wenige Tage zuvor erfuhr Nicole, das der „Bauer sucht Frau“-Landwirt sich wieder mit Maya traf. Für die Blondine ein echter Schock, denn ihrer Meinung nach, war sie mit Andy zusammen. „Verstehe ich nicht“, ist Nicole fassungslos über diesen Schritt des Bauers. Andy fühlte sich sichtlich unwohl bei dem Gespräch. Inka Bause wollte den 43-Jährigen endlich zu einer klaren Aussage bewegen. „Das Herz schlägt für Nicole“, platzte es aus dem gelernten Elektromeister heraus.

Nach dem Vorfall auf dem Hof von Andy und dem Treffen mit Konkurrentin Maya, reicht es Nicole. Obwohl der „Bauer sucht Frau“-Landwirt der 37-Jährigen eine Liebeserklärung machte, möchte Nicole den Kontakt mit Andy beenden.

Sowohl für Maya, als auch für Nicole eine echte Überraschung. Zum zweiten Mal hat der Rinderzüchter damit das Herz von Maya gebrochen. „Ich danke dir, dass du das rausgekriegt hast“, dankte die Pferdepflegerin der RTL-Moderatorin. Nicoles Herz hat Andy mit seiner Liebeserklärung aber nicht mehr erreicht. Das war zuviel für die Blondine, besonders als der Landwirt ihr einen Kuss mit Maya beichtet. „Geht gar nicht“, weist Nicole ihn ab. Damit hat Andy nun beide Damen für sich verloren.

Weitere Artikel von „Goodbye Deutschland“ gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Screenshot TVNOW

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.