Ändert das nun alles?

Bauer sucht Frau: Kandidat Thomas erfährt düsteres Geheimnis von Nicole - ändert sich nun alles?

„Bauer sucht Frau“-Schweinebauer Thomas ist Teil der 16. Staffel bei RTL. Nachdem sich Bewerberin Nicole und der 38-Jährige blendend verstanden haben, enthüllte die Wienerin ein großes Geheimnis.

Aschaffenburg, Bayern - Seit dem 26. Oktober ist es endlich wieder soweit: „Bauer sucht Frau“* geht in eine neue Runde. Schon sehnsüchtig warteten Fans der Doku-Soap auf die 16. Staffel - und darauf, die Landwirte endlich wieder in Aktion zu sehen.

Neben zahlreichen anderen TV-Kandidaten (Die ganze Besetzung*) ist auch Schweinebauer Thomas (38) mit von der Partie, wie extratipp.com* berichtet. Nach einem Rendezvous mit Teilnehmerin Nicole muss der 38-Jährige allerdings ein Geständnis der Österreicherin verkraften.

Spargelbauer Thomas ist Kandidat bei „Bauer sucht Frau“ (Fotomontage)

„Bauer sucht Frau“: Das ist Schweinebauer Thomas

Zehn Kandidaten suchen dieses Jahr bei „Bauer sucht Frau“ die große Liebe. Einer von ihnen ist Thomas U*. „Ich wollte schon immer Landwirt werden und nichts anderes!“, erklärte der leidenschaftliche Schweinebauer bereits im Vorgespräch der Show gegenüber RTL. Zusammen mit seiner Familie lebt der 38-Jährige auf einem Hof im bayrischen Unterfranken, in Aschaffenburg.

Seit über zehn Jahren ist Thomas nun Single, was vor allem an seiner Schüchternheit liegt: „Eine Frau einfach so anzusprechen ist für mich ein rotes Tuch.“ Der sensible Landwirt wünscht sich eine Frau, die ihn aus der Reserve lockt, herzlich und treu ist: „Ich mag Charaktere, die gerne reden. Ganz stille Mäuschen sind schwierig. Im Idealfall ist sie zwischen 30 und 40 Jahren alt und sportlich.“

„Bauer sucht Frau“: Schweinebauer Thomas erfährt dunkles Geheimnis von Nicole - Ändert es jetzt alles?

Von Thomas‘ Schüchternheit merkten die Zuschauer in der ersten Folge allerdings eher weniger. Schließlich verstanden sich der Landwirt und seine Auserwählte - die Marketingmanagerin Nicole - auf Anhieb blendend. Dass er von der Wienerin angetan war, gab Thomas auch nachträglich im Interview mit RTL zu: „Als Nicole das Zimmer betreten hat, war der erste Gedanke natürlich: Wow, tolle Frau.“

Doch so gut sich die beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidaten auch verstehen: eine Differenz gibt es dennoch. Denn bereits am ersten Morgen enthüllt Nicole ein dunkles Geheimnis: Sie sei Vegetarierin. Eine Beichte, die nun etwa alles ändern könnte? Immerhin hält Thomas 350 Mastschweine - und redet in der Doku-Soap offen darüber: „Dir ist schon klar, dass ich hier keinen Streichelzoo habe, oder? Also dir ist schon klar, was mit den Tieren passiert, wofür sie da sind?“

Doch zu Thomas‘ großem Glück reagiert Nicole daraufhin ziemlich gelassen: „Wenn ich damit ein Problem habe, dann würde ich nicht auf einem Bauernhof sein. Ich koche ja auch mit Fleisch oder Fisch“, stellt die Wienerin klar. Dass Nicole selbst kein Fleisch esse, sei Thomas zufolge ebenfalls keine große Sache.

Bauer sucht Frau: Alle Informationen zur RTL-Show gibt es auf der Bauer-sucht-Frau-Themenseite von extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Alessandro Di Meo/ANSA/epa/dpa/picture alliance & TVNOW/Stefan Gregorowius

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.