Sherlock-Star

Benedict Cumberbatch ist kein Smartphone-Fan

+
Benedict Cumberbatch hat von Technik wenig Ahnung. Foto: John Linton

Sein Handy braucht er, um seine ganzen Termine zu koordinieren. Ansonsten lässt Benedicht Cumberbatch meistens die Finger davon.

Zürich (dpa) - Der britische Sherlock-Holmes-Darsteller Benedict Cumberbatch (41) ist bei der Smartphone-Nutzung eher einer von der alten Schule.

Auf die Frage, ob er so ein das Gerät stets parat habe, sagte der Schauspieler der Schweizer Boulevardzeitung "Blick": "Nur beruflich. Weil ich meine ganzen Termine sonst niemals behalten würde. Wenn ich zu Hause bin, dann will ich davon nichts wissen."

Auch sonst ist der Schwarm vieler weiblicher Fans nach eigener Überzeugung technisch nicht sehr fit. "Ich mag Technologie, aber richtig gut bin ich damit nicht. Ich bin ein reiner Nutzer, aber wehe, es geht mal was kaputt. Dann bin ich aufgeschmissen."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Peinliche Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Schlag den Henssler auf ProSieben: Die TV-Zuschauer lachen über diese peinliche Panne nach dem Auftritt von Vanessa Mai (26) und Rapper Olexesh (30).
Vanessa Mai: Peinliche Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der DSDS-Jury der neuen Staffel.
Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Lena Gercke zeigt sich „oben ohne“ auf Instagram: „Das bin ich, das ist die Realität“

Lena Gercke „oben ohne“: Komplett ungeschminkt zeigt sich das Topmodel auf Instagram und kündigt ihren Followern eine große Veränderung an.
Lena Gercke zeigt sich „oben ohne“ auf Instagram: „Das bin ich, das ist die Realität“

Selena Gomez lässt sich Freundschafts-Tattoos stechen

Die Sängerin ist sich sicher, Freundinnen fürs Leben gefunden zu haben. Das demonstriert sie jetzt mit der Zahl Vier.
Selena Gomez lässt sich Freundschafts-Tattoos stechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.