Noch vor der Hochzeit

Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint

+
Prinz Harry und Meghan Markle in Nottingham

Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.

Die britischen Medien feierten die Nachricht am Donnerstag überschwänglich: Die Ankündigung zeige, wie schnell Harrys Verlobte von der königlichen Familie akzeptiert werde, schrieb "The Times". 

Markle ist für den 25. Dezember in das ostenglische Schloss Sandringham in Norfolk eingeladen, wo die Royals traditionell Weihnachten verbringen. Untergebracht werden der 33-jährige Harry und die 36-jährige Markle offenbar in Anmer Hall, dem Wohnsitz von Harrys Bruder, Prinz William, und dessen Frau Kate auf dem königlichen Anwesen Sandringham. Ihre Verlobung hatten die beiden am 27. November bekannt gegeben. Harrys Hochzeit mit der geschiedenen Kalifornierin, die außer als Schauspielerin auch als Designerin und Bloggerin arbeitete, ist für Mai in der St. George's-Kapelle in Windsor Castle geplant.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?

Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl

Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl

90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox

In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox

„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.