Das wird ihm stinken

Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

+
Bestbezahlte Europäerin: Autorin J.K. Rowling.

Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Platz eins in der Liste der bestverdienenden europäischen Prominenten verloren. In der neuesten Veröffentlichung des Wirtschaftsmagazins Forbes wird der portugiesische Superstar von Real Madrid mit einem Jahreseinkommen von umgerechnet 79 Millionen Euro nur noch auf Rang zwei hinter der Autorin J.K. Rowling geführt. Die britische Verfasserin der Harry-Potter-Romane steht bei 81 Millionen. 

Drei Sportler unter den Top 10

In den Top 10 sind drei Sportler vertreten. Tennisstar Roger Federer (Schweiz/54 Millionen) belegt den fünften, Profigolfer Rory McIlroy (Nordirland/42) den neunten Platz. Höchstplatzierter deutscher Sportler ist der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim/33) als 14. 

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.