Katastrophenhilfe

Beyoncé spendet Song-Erlöse an Hurrikan-Opfer

+
Zahlreiche Prominente sammeln Geld und spenden für die Hurrikan-Opfer. Darunter ist auch Beyoncé. Foto: Michael Nelson

Es ist die erste neue Musik seit der Geburt ihrer Zwillinge: Beyoncé hat einen Remix des Sommerhits "Mi Gente" veröffentlicht. Die kompletten Einnahmen will sie spenden.

New York (dpa) - US-Sängerin Beyoncé (36) will die Einnahmen ihres neuen Songs "Mi Gente" verschenken: "Ich spende die Erlöse des Liedes an Hilfsorganisationen, die die Hurrikan-Opfer in Puerto Rico, Mexiko und auf den anderen betroffenen Karibikinseln unterstützen", schrieb sie am Freitag auf Instagram.

Der Song ist ein Remix, den Beyoncé mit dem kolumbianischen Sänger J. Balvin und dem französischen Musiker Willy William aufgenommen hat. Die beiden stehen mit dem Sommerhit seit Monaten auch in den deutschen Charts weit oben. Für die US-Sängerin ist es die erste neue Musik seit der Geburt ihrer Zwillinge im Juni.

Post auf Instagram

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn

Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.