Londoner Wahrzeichen

Big Ben läutet erstmals seit drei Monaten

+
Vollständig eingerüstet und meist stumm: der Big Ben in London. Foto: Rob Pinney

Wegen Restaurierungsarbeiten und um das Gehör der Arbeiter zu schützen, läutet die Glocke dieser Tage nicht. An einigen Gedenktagen wird aber eine Ausnahme gemacht.

London (dpa) - Gute Nachrichten für London-Touristen: Der Glockenschlag des britischen Wahrzeichens Big Ben soll am Samstag ausnahmsweise zu hören sein. Anlass ist der Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg.

Seit August ist das Geläut wegen Restaurierungsarbeiten ausgesetzt. Einen Testlauf gab es schon am Donnerstagfrüh.

Die Briten erinnern am Wochenende wie jedes Jahr an das Ende des Ersten Weltkriegs am 11. November 1918. Dazu soll Big Ben am Samstag um Punkt elf Uhr wieder zu hören sein. Anschließend werden die Glocken wieder bis zum 23. Dezember schweigen.

Der Uhrenturm des britischen Parlaments ist derzeit fast vollkommen eingerüstet. Um das Gehör der Bauarbeiter zu schützen und weil auch das Uhrwerk restauriert werden soll, ist das Geläut mit Ausnahme besonderer Anlässe bis auf Weiteres ausgesetzt.

Als Big Ben wurde ursprünglich nur die große Glocke bezeichnet, die zur vollen Stunde schlägt. Im Volksmund ist der Name auf den 96 Meter hohen Turm übergegangen. Offiziell wurde er vor einigen Jahren zum "Elizabeth Tower" getauft, er hieß zuvor schlicht Uhrenturm (Clock Tower).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche

Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.