„Ranging Bull“

Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren

Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De Niro lieferte, starb am Dienstag im Alter von 95 Jahren.

Los Angeles - Als Todesursache wurde Lungenentzündung angegeben. Der frühere Kampfsportler lebte zuletzt in einem Seniorenheim in Florida. LaMottas Leben war von Starregisseur Martin Scorsese verfilmt worden; Robert De Niro erhielt 1981 für seine Darstellung des eigensinnigen Boxers in dem Film "Raging Bull" ("Wie ein wilder Stier") den Oscar als bester Hauptdarsteller. LaMotta war im New Yorker Stadtteil Bronx als Sohn italienischer Einwanderer geboren worden. Seine Herkunft und sein kraftvoller Kampfstil trugen ihm den Spitznamen "Bulle aus der Bronx" ein. In den 1940er Jahren wurde er durch eine Serie spektakulärer Zweikämpfe mit seinem Gegner Sugar Ray Robinson bekannt. 1949 wurde er in Detroit mit einem spektakulären Sieg über den Franzosen Marcel Cerdan zum Weltmeister im Mittelgewicht. Den Titel hielt er bis 1951.

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit

Wenn der Ex heiratet: Prinz Harry lud auch seine ehemaligen Partnerinnen zu der Trauung mit Meghan ein. Eine hatte so ihre Sorgen, die andere soll geweint haben. 
Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit

Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“

Oscar-Preisträger Morgen Freeman hat sich gegen die Belästigungsvorwürfe gewehrt. Er wolle nicht mit Harvey Weinstein gleichgesetzt werden.
Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“

Der ewige Junggeselle ist unter der Haube - Hugh Grant hat sich getraut

Bekannt wurde er durch Liebesfilme wie „Notting Hill“ oder „Tatsächlich Liebe“. Jetzt hat sich der britische Schauspieler Hugh Grant auch im echten Leben getraut und …
Der ewige Junggeselle ist unter der Haube - Hugh Grant hat sich getraut

Kopf-an-Kopf-Rennen im Abendprogramm

"Flower Power" war dieses Mal das Motto bei der Show "Let's Dance". Damit schaffte es RTL bei den Einschaltquoten vor den sonst so erfolgreichen ZDF-Freitagskrimi. Nur …
Kopf-an-Kopf-Rennen im Abendprogramm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.