Auf zur Spazierfahrt

Britische Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär

+
Herzogin Kate (r) tanzt am mit dem Bär Paddington. Foto: Jonathan Brady

Sie trug ein gedämpft rosafarbenes Kleid, war offenbar - wie immer - bester Stimmung und ließ sich nicht lange zu einem Tänzchen auffordern. Die Frau von Prinz William ist immer für eine Überraschung gut.

London (dpa) - Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt.

Die schwangere Kate war mit ihrem Mann Prinz William (35) und dessen Bruder Prinz Harry (33) zu dem Bahnhof gekommen, um eine Gruppe von benachteiligten Kindern auf eine Fahrt mit einem historischen Zug zu verabschieden.

Zu dem Tänzchen wurde sie von einem Schauspieler im Paddington-Bär-Kostüm aufgefordert. Darsteller des neuen, zweiten Teils der Verfilmung des Kinderbuchs um einen freundlichen Bären begleiteten die Kinder auf der Spazierfahrt.

Die Enkel-Generation von Königin Elizabeth II. (91) engagiert sich stark für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten, besonders für Kinder und Jugendliche. Die Kleinen waren von wohltätigen Organisationen für die Fahrt mit dem historischen Luxus-Dampfzug "British Pullman" ausgewählt worden.

Kate kam überraschend zu dem Treffen dazu. Sie leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit und hatte in den vergangenen Wochen immer wieder Termine abgesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Modemacher Otto Kern gestorben

Er war eine Mode-Legende und ein Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben.
Modemacher Otto Kern gestorben

Verzweifeltes Mobbing-Opfer rührt zu Tränen - Hollywood-Stars wollen helfen

Das Facebook-Video eines völlig verzweifelten und in Tränen aufgelösten Schülers, der über die Mobbingattacken gegen ihn spricht, bewegt das Internet. Sogar zahlreiche …
Verzweifeltes Mobbing-Opfer rührt zu Tränen - Hollywood-Stars wollen helfen

Modezar Otto Kern ist tot

Er war eine Mode-Legende und ein Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben.
Modezar Otto Kern ist tot

Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft die Frau alle

Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft die Frau alle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.