Siegesserie

Carolin Kebekus gewinnt erneut Deutschen Comedypreis

+
Auch im Jahr 2016 freute sich Carolin Kebekus über den Deutschen Comedypreis.

Carolin Kebekus ist als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Die 37-Jährige erhielt die Ehrung am Dienstagabend in Köln

Köln - Damit setzte Carolin Kebekus ihre langjährige Siegesserie fort. Schon 2016, 2015, 2014 und 2013 hatte sie die Auszeichnung gewonnen.

In diesem Jahr setzte sich Kebekus gegen vier Männer durch: Luke Mockridge, Sascha Grammel, Olaf Schubert und Torsten Sträter.

„Ich freue mich natürlich sehr, dass ich jetzt nicht nur für eine Frau lustig bin, sondern auch lustiger als die Typen“, sagte Kebekus.

In den vergangenen Jahren waren jeweils nach Geschlecht getrennte Preise für den besten Komiker und die beste Komikerin vergeben worden - 2017 nicht. Weitere Auszeichnungen gingen unter anderem an Olli Dittrich (60) als „Bester Schauspieler“ und die „heute show“ des ZDF als „Beste Satire-Show“.

Die Gala wird am Freitag (27. Oktober) ab 20.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Moderiert wurde die Show von Comedian Chris Tall (26).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein

Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein

Bundesliga unterliegt TV-Drama

Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama

Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.