Postings gehen nach hinten los

Zwei Fettnäpfchen! Cathy Hummels bringt ihre Fans mit diesen Fotos auf die Palme

Eigentlich sorgt Cathy Hummels mit ihren Fotos auf Instagram bei ihren Fans für Begeisterung. Ganz anders dagegen ihre jüngsten Postings, mit denen die frisch gebackene Mama zahlreiche kritische Kommentare erntet.

München - Vor gerade mal drei Wochen kam das Söhnchen von Cathy und Mats Hummels zur Welt. Eigentlich steckt die frisch gebackene Mama also noch mitten im Wochenbett. Dennoch versorgt sie ihre Fans regelmäßig mit Fotos und Infos auf Instagram und erntet für ihren natürlich Look und ihr neues Mama-Dasein positive Reaktionen. Ganz anders dagegen am Sonntag, als sie Bilder von ihrer nachträglichen Geburtstagsfeier (der Geburstag war am 31. Januar, Anm. der Redaktion) zum Dreißigsten am Wochenende in der Münchner Mirror Munich Bar postet. Diese Fotos sorgten nicht bei allen Followern für Begeisterung.

Geburtstagsparty geht langsam los ... #dirtythirty - Danke an alle die dabei sind ❤️

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

 „Du bist doch noch im Wochenbett, da sollte man sich schonen“, so ein Kommentar. Andere wundern sich, wo denn der kleine Mini-Hummels ist: „Und wo ist denn das Baby? Hätte meinen Wurm mit paar Wochen niemals schon mehrere Stunden abgeben können. Auch nicht zur Oma oder so...““, schreibt corii1611. Ähnliche Reaktionen gab es bereits in der Woche zuvor, als sie zu einem Foto ihres schlafenden Sohnes schrieb: „...Jetzt kann Mama Mails beantworten“. 

Werbe-Posting sorgt für Kritik

Und noch ein weiteres Instagram-Foto sorgt für Kritik. Eine Aufnahme, das die Fußballer-Gattin zusammen mit ihrem Baby auf dem Wickeltisch zeigt, verärgert einige Follower. Denn das Foto ist eine Werbung für den Hersteller des Wickeltischs und mit dem Zusatz „Bezahlte Partnerschaft“ versehen. „Ich bin ganz verliebt in den schicken Wickeltisch von @kidswoodlove“, schreibt Hummels dazu.

Einige finden es inkonsequent, dass die 30-Jährige ihr Baby einerseits aus der Öffentlichkeit raushalten möchte, andererseits mit derartigen Postings doch vermarktet. Andere ärgern sich einem Bericht der Gala zufolge über die inszenierten Accessoires. Inzwischen hat Cathy die Kommentarfunktion zu diesem Posting ausgeschaltet.  

va

Sie lässt‘s krachen:

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram catherinyyy

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut: Privat-Foto aus dem Bett aufgetaucht - Ist sie da etwa unten ohne?

Lena Meyer-Landrut postet eifrig bei Instagram. Abseits ihres eigenen Accounts ist nun aber ein Bett-Foto aufgetaucht. Ist sie da etwa unten ohne?
Lena Meyer-Landrut: Privat-Foto aus dem Bett aufgetaucht - Ist sie da etwa unten ohne?

Royales Familienfoto irritiert die Fans - so haben sie Kate und ihre Kinder noch nie gesehen 

Zum dritten Advent steht das Motiv für die Weihnachtskarten von Kate und William. Die beiden haben sich von Fotograf Matt Porteous ablichten lassen - Kinder inklusive. …
Royales Familienfoto irritiert die Fans - so haben sie Kate und ihre Kinder noch nie gesehen 

„Zu freizügig, nicht TV-tauglich“: Sat.1-Frau greift mit zu heißem Outfit daneben

Beim Sat.1-Frühstücksfernsehen machten einige Zuschauer am Montag große Augen. Der Grund: Expertin Vanessa Blumhagen ließ bei ihrem Outfit tief blicken.
„Zu freizügig, nicht TV-tauglich“: Sat.1-Frau greift mit zu heißem Outfit daneben

ARD-Moderatorin plaudert schamlos über Prinz William - und hat untenrum schon wieder wenig an

“Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner auf allen Kanälen: Im Sat.1-Frühstücksfernsehen machte ihre Kollegin Bekanntschaft mit ihren Brüsten. Auch bei „Inas Nacht“ wurde …
ARD-Moderatorin plaudert schamlos über Prinz William - und hat untenrum schon wieder wenig an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.