Baby Boy

Chrissy Teigen und John Legend bekommen einen Sohn

+
Chrissy Teigen und John Legend bei der Grammy-Verleihung im New Yorker Madison Square Garden. Foto: Evan Agostini/Invision

Nach Töchterchen Luna ist nun ein Junge auf dem Weg. Das gab Chrissy Teigen während der Grammys bekannt. Der Abend fiel für das US-Model kurz aus.

New York (dpa) - Chrissy Teigen (32), schwangeres US-Model, hat während der Grammy-Verleihung in New York das Geschlecht ihres zweiten Kindes verraten. "Mama und ihr Baby Boy", schrieb Teigen am Sonntag (Ortszeit) auf Instagram zu einem Bild von ihr im silbernen Glitzerkleid auf dem roten Teppich.

Teigen und ihr Mann, der US-Musiker John Legend (39), sind bereits Eltern von Töchterchen Luna (1) und hatten im November erklärt, erneut Nachwuchs zu bekommen. Nach der Preisverleihung ging es für die artigen Eltern nicht etwa auf eine lange Aftershow-Party. "Mama und Papa um 22.30 Uhr zu Hause", twitterte Teigen später von der Couch aus.

Foto auf Instagram

Post auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende

Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende

Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Die Burlesque-Tänzerin, die jetzt auch singt, macht aus ihrem Herzen keine Mödergrube. Sie hält nicht viel vom derzeitigen US-Präsidenten.
Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.