„Anderes Demokratieverständnis“

Comedian Bülent Ceylan würde im Moment nicht in die Türkei reisen

+
Der deutsch-türkische Comedian Bülent Ceylan.

Der deutsch-türkische Comedia Bülent Ceylan äußerte sich in einer Radiosendung zu der aktuellen Lage der Türkei. Er würde momentan nicht in das Heimatland seines Vaters fahren.

Bad Vilbel - Komiker Bülent Ceylan (41) sieht derzeit von Türkeireisen ab. Der Mannheimer mit deutscher Mutter und türkischem Vater sagte dem Privatsender Hit Radio FFH im hessischen Bad Vilbel: „Ich finde das Land und die Menschen toll, würde aber im Moment nicht in die Türkei reisen.“ 

Er sei in Deutschland geboren und habe ein ganz anderes Demokratieverständnis als der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Deshalb habe er diesen auch öffentlich kritisiert: „Ja, das ging ab. Ich stehe dazu, ich habe einfach meine Kritik an seiner Politik geäußert.“ Deutschland sei ein tolles Land, weil man hier seine Meinung sagen könne, ohne dafür ins Gefängnis zu kommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot

Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot

Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund

Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Video

Pietro Lombardi: Eigentlich will er kein Sänger sein

Pietro Lombardi ist zwar super erfolgreich als Sänger unterwegs, allerdings könne er es sich nochmal aussuchen, hätte er einen anderen Weg eingeschlagen. Mehr dazu, …
Pietro Lombardi: Eigentlich will er kein Sänger sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.