"Sex and the City"-Star

Cynthia Nixon moderiert US-Buchpreise

+
Cynthia Nixon 2016 auf der Berlinale. Foto: Gregor Fischer

Normalerweise spaziert sie über den Roten Teppich. Jetzt wandelt Cynthia Nixon zur Abwechslung in kulturellen Gefilden.

New York (dpa) - Die "Sex and the City"-Schauspielerin Cynthia Nixon (51) moderiert in diesem Jahr die Verleihung der US-Buchpreise. Nixon werde am 15. November in New York durch die Gala der National Book Awards führen, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Die Auszeichnungen werden in diesem Jahr zum 68. Mal vergeben, in den Kategorien Belletristik, Sachbuch, Poesie und Kinder- und Jugendliteratur. Der mit 10 000 Dollar dotierte National Book Award gilt neben dem Pulitzer-Preis als bedeutendster Buchpreis der USA. Er ging unter anderem schon an Autoren wie William Faulkner, John Updike, Thornton Wilder, Don DeLillo, Susan Sontag und Jonathan Franzen.

Informationen zu den Preisen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei

Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Video

Stars, die ihren Oscar zurückgegeben haben

Wer möchte ihn nicht, den Academy Award? Für viele Schauspieler ist er die größte Auszeichnung. Doch es gibt auch Stars, die den Oscar ablehnten. Wer das war, zeigen wir …
Stars, die ihren Oscar zurückgegeben haben
Video

Daniela Katzenberger zeigt ihren Mega-Bikini-Body

Daniela Katzenberger trainiert gerade fleißig an ihrer Bikini-Figur. Wie gut diese schon aussieht, zeigen wir im Video.
Daniela Katzenberger zeigt ihren Mega-Bikini-Body
Video

Das sind die schönsten Frauen im deutschen TV

Wer denkt, dass nur Hollywood schöne Frauen aufzuweisen hat, der liegt falsch. Das Video zeigt euch die schönsten TV-Gesichter Deutschlands.
Das sind die schönsten Frauen im deutschen TV

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.