Schöne Sicht

Dancing-on-Ice-Moderatorin Marlene: Nippel-Blitzer im engen Badeanzug

+
Dancing on Ice-Moderatorin Marlene Lufen begeistert Fans mit Nippel-Blitzer.

Bei Sat 1 brilliert Marlene Lufen seit Jahren als professionelle Moderatorin. Jetzt zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite und lässt wenig Raum für Fantasie. 

Köln - Marlene Lufen (48) ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Morgen-Routine vieler Deutscher. Im „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ bringt sie ihre Zuschauer jeden Morgen gut in den Tag. Außerdem moderiert die 48-Jährige dieses Jahr die Abendshow „Dancing on Ice“ ("Dancing on Ice"-Drama: Sarah Lombardi macht schlimmes Geständnis unter Tränen. Nun folgt ein „Dancing on Ice“-Schock: Sarah Lombardi immer solo - Liebes-Aus nach TV-Show?). Die Moderatorin überzeugte vor Kurzem allerdings eher durch ein Bild aus ihrer wilden Jugend. Im engen Badeanzug lässt sie wenig Raum für Fantasie. Achtung: Nippel-Blitzer! 

Dancing on Ice-Moderatorin Marlene Lufen: Nippel blitzen durch

Marlene Lufen ist vor allem eins: Moderatorin. Doch in jungen Jahren war sie auch etwas wilder unterwegs (Dagi Bee im Playboy: Verplappert sich die YouTuberin in diesem Video?). Ihren professionellen Durchbruch schaffte die heutige Dancing on Ice-Showmasterin bei Sat.1. Nach ihrem abgeschlossenem Studium der Publizistik an der Freien Universtität Berlinverschlug es die aufstrebende Journalistin in die USA. Dort absolvierte die damals 25-Jährige ein sechsmonatiges Praktikum in der Nachrichtenredaktion des TV-Senders ABC. Kurz darauf begann ihre Karriere bei Sat.1. Als Praktikantin und später als freie Mitarbeiterin arbeitete sich Marlene Lufen bei dem deutschen TV-Sender immer weiter hoch. 1997 ihr Durchbruch: Sie wird Moderatorin des Sat.1 Frühstückfernsehens.

Marlene Lufen: Präsentiert sich in der SAT.1-Show "Dancing on Ice" im knappen Glitzer-Kleid.

Nach drei Jahren in der Morgensendung verließ die Moderatorin zur Jahrtausendwende Sat.1 und wechselte zum WDR. Hier versuchte sich Marlene Lufen auch als Live-Reporterin. Ganze sechs Jahre mussten die Fans des Frühstücksfernsehen auf die schöne Moderatorin verzichten. 2006 kehrte Marlene Lufen dann zu Sat.1 ins Frühstücksfernsehen zurück. Seit diesem Jahr moderiert sie außerdem gemeinsam mit Daniel Boschmann die neue Sat.1-Show „Dancing on Ice“. In der  Eislauf-Show überzeugte die 48-Jährige in der ersten Sendung vor allem durch ihr knappes Glitzer-Kleid. Auf ihrem Instagram-Profil präsentierte sich die Dancing on Ice-Moderatorin jetzt allerdings noch heißer (DSDS: Alicia Awa - Heiße Privat-Fotos der schönen Kandidatin aufgetaucht).

Dancing on Ice-Moderatorin Marlene Lufen: „Mega heiß“

Bei den winterlichen Temperaturen war der Post von Marlene Lufen eine willkommene Abwechslung für ihre Fans. Die 118.000 Follower der Dancing on Ice-Moderatorin konnten sich über ein heißes Strandbild freuen.  Die 48-Jährige kramte dafür in ihrer Foto-Kiste und postete ein Bild aus ihren wilden 80ern. Darunter schrieb Marlene Lufen: „Aus einer Zeit, als Badeanzüge aus Neopren waren, Mädchenkörper keinen Fitnessclub aber Haare viel Haarschaum kannten. Auf ihre Haare achtete bei dem freizügigen Bild aber wohl keiner. Den Fans gefiel es.

Damals war Marlene Lufen noch ein Teenager und zeigte sich selbstbewusst freizügig. 19 Jahre alt war sie, als sie im engen Neopren-Badeanzug aus dem Wasser kam und in die Kamera grinste. Durchnässt und hauteng gab ihr Badeanzug freien Blick auf ihre Nippel. Die heutige Dancing on Ice-Moderatorin schien das nicht zu stören, genauso wenig wie ihre Fans. 

„Eine Traumfrau“, erklärte ein User, „Tolle Haare, top gestylt“, lobte ein weiterer. Andere waren mehr von ihren Nippeln abgelenkt und analysierten: „Mega heiß, nur Wasser war wohl etwas kühl.“ 30 Jahre später ist es für Marlene Lufen auch auf der Eisfläche von Dancing on Ice ziemlich kalt. Fans würden sich sicher wieder über Nippel-Blitzer freuen. 

Gerade diskutieren die Leser über diese MeldungMichael Wendler: Heiße Fotos von Freundin Laura aufgetaucht.

Sarah Pilz   

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beliebter Radio-Moderator gestorben - „Das war für mich DIE Stimme“

Große Trauer in der Radio-Welt: Ein beliebter Moderator, dessen Stimme drei Jahrzehnte lang zu hören war, ist gestorben.
Beliebter Radio-Moderator gestorben - „Das war für mich DIE Stimme“

Salma Hayek postet heißes Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an ihre Fans

Schauspielerin Salma Hayek hat auf Instagram ein schlüpfriges Bild gepostet. Hinter dem Foto steckt eine besondere Botschaft. 
Salma Hayek postet heißes Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an ihre Fans

Stefanie Giesinger postet BH-loses Foto - der Blickwinkel ist ziemlich unglücklich

Stefanie Giesinger hat fast vier Millionen Follower auf Instagram. Einige sind aber nach einem freizügigen Foto völlig verwirrt. 
Stefanie Giesinger postet BH-loses Foto - der Blickwinkel ist ziemlich unglücklich

Heiß oder verstörend? Oliver Pocher tanzt nur im Slip vor seiner Liebsten und postet Video im Netz 

Oliver Pocher hat ein Video auf Twitter gepostet, das für Gesprächsstoff sorgt. Der Comedian betanzt seine frisch gebackene Ehefrau. Einige Fans finden es nur peinlich. 
Heiß oder verstörend? Oliver Pocher tanzt nur im Slip vor seiner Liebsten und postet Video im Netz 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.