Neuanfang

Der Bachelor: Stephie zieht wegen Niko Griesert aus ihrer Wohnung

Bachelorkandidatin Stephie Stark
+
Bachelorkandidatin Stephie Stark

Der Bachelor (RTL): Nach der Zeit beim Bachelor braucht Stephie Stark erstmal einen kompletten Neuanfang und zog wegen zu vielen Erinnerungen an Niko Griesert aus ihrer alten Wohung aus.

München - Die Zeit in der RTL-Show „Der Bachelor“* scheint bei Kandidatin Stephie Stark (26) Spuren hinterlassen zu haben. Bei dem Liebes-Wirrwarr kein Wunder. Entschied sich Niko Griesert (30) für das große Finale neben Mimi Gwozdz (26) auch für die hübsche Blondine, tauschte er diese nach einem Anruf mit der zuvor ausgeschiedenen Michèle (27) einfach aus. Ein Vorfall, für den die Münchnerin bis heute keine vernünftige Entschuldigung erhalten haben soll und der sie noch immer extrem belastet. So sehr, dass sie nun einen kompletten Neuanfang wagt und aus ihrer alten Wohnung, in der sie vor kurzem noch gemeinsam mit Niko Griesert auf der Couch lag, ausgezogen ist.

Den ganzen Artikel Der Bachelor: Stephie wegen Niko Griesert am Ende - „Ich brauche einen Neustart“*, gibt es bei Extratipp.com* zu lesen. Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema TV*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Sendung ohne Dieter Bohlen gestorben“: Zuschauer verlassen genervt Supertalent-Studio
Leute

„Sendung ohne Dieter Bohlen gestorben“: Zuschauer verlassen genervt Supertalent-Studio

Chaos pur bei der ersten Staffel vom Supertalent ohne Dieter Bohlen. Erst fällt Juror Lukas Podolski wegen Corona aus, dann haben auch noch die Zuschauer keine Lust mehr …
„Sendung ohne Dieter Bohlen gestorben“: Zuschauer verlassen genervt Supertalent-Studio

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.