1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Leute

Sarafina Wollny zahlte 12.000 Euro für Kinderwunsch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Sarafina und Peter Wollny bei Instagram
Jahrelang mussten Sarafina und Peter Wollny warten, bis sich ihr Babywunsch dank einer Kinderwunschklinik endlich erfüllte © Instagram: sarafina_wollny

Jahrelang blieb der Kinderwunsch von Sarafina und Peter Wollny unerfüllt. Erst mithilfe einer Kinderwunschklinik klappte es endlich mit dem Nachwuchs. Nun spricht Sarafina erstmals über die hohen Kosten der Behandlung.

Ratheim - Sarafina (27) und Peter Wollny (29) könnten kaum glücklicher sein. Seit letztem Jahr sind die beiden Eltern der Zwillinge Emory und Casey. Doch der Weg dahin war alles andere als leicht, wie tz.de berichtet.

Sarafina Wollnys Kinderwunsch blieb jahrelang unerfüllt

Nachdem sie jahrelang erfolglos versucht hatten, ein Kind zu bekommen, machten die Zwillinge Emory und Casey im Mai 2021 die kleine Familie von Sarafina und Peter perfekt. Zehn Jahre lang hatte Sarafina versucht, auf natürlichem Weg schwanger zu werden.

Doch als nichts half, entschieden sie sich 2017 erstmals eine Kinderwunschklinik aufzusuchen. Dreimal versuchte es das junge Paar, bis Sarafina 2020 endlich mit den Zwillingen schwanger wurde. Keine einfache Zeit für die beiden, abgesehen vom mentalen Stress sind Kinderwunschbehandlungen auch äußerst kostspielig.

Kinderwunschbehandlung kostete Sarafina und Peter 12.000 Euro

Im Rahmen einer Q&A Runde auf Instagram verrät die junge Mutter erstmals, wie viel sie der Kinderwunsch gekostet hat. „Alle drei Behandlungen, knapp 12.000.“ Bei der letzten habe ihre Krankenkasse zwar Zuschuss geleistet, trotzdem handelt es sich um einen hohen Betrag.

Auch Sarafinas jüngere Schwester Lavinia ist gerade erstmals Mutter geworden. Oma Silvia hat auch schon den Namen des jüngsten Wollny-Sprosses verraten.

Verwendete Quellen: instagram.com/sarafina_wollny

Auch interessant

Kommentare