Strahlend schön beim Staatsbankett

Dieses Kleid macht Michelle Obama zum absoluten Hingucker 

1 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
2 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
3 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
4 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
5 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
6 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 
7 von 7
So prächtig glänzte Michelle Obama in ihrem Kleid von Versace bei ihrem letzten Staatsbankett im weißen Haus. 

Washington - Zu ihrem letzten Staatsbankett als First Lady hat sich Michelle Obama (52) noch einmal richtig in Schale geworfen und damit Begeisterung ausgelöst.

„Atemberaubend“ und „umwerfend“, „wie eine Göttin oder Muse“ schwärmten Nutzer sozialer Medien über das kunstvoll geraffte, stellenweise eng anliegende Kleid aus schillernden roségoldfarbenen Metallplättchen. „She is slaying it“ (englisch etwa: sie kann es einfach) lautete der übereinstimmende Tenor. Die First Lady gilt seit Jahren als Stil-Ikone, da sie gerne mal mit auffälligen Farben und Schnitten mit der Tradition konservativer Kleidung früherer First Ladys bricht.

Obamas Kleid, das ihr von Versace auf den Leib geschneidert wurde, stand im Zeichen des Abends: Das Dinner im Weißen Haus am Dienstagabend fand zu Ehren des italienischen Regierungschefs Matteo Renzi und seiner Ehefrau Agnese Landini statt. Unter den fast 400 Gästen waren zahlreiche Prominente mit italienischem Hintergrund, darunter auch Sängerin Gwen Stefani (47, „Rich Girl“) und Mode-Designer Giorgio Armani (82).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter

Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter

Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen

Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.