Jury bei "Deutschland sucht den Superstar"

Dieter Bohlen (RTL): DSDS-Geheimnis gelüftet - Castingshow ohne Recall dank Corona

Seit rund 18  Jahren sucht "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) nach Nachwuchstalenten. Die RTL-Jury könnte in der 18. Staffel ein komplettes Makeover bekommen.    

  • Seit dem 9. November 2002 sucht die RTL-­Erfolgsshow nach musikalischen Superstars  
  • In der Jury bisher immer mit dabei: DSDS-­Boss Dieter Bohlen
  • Nun bricht der Poptitan sein Schweigen und verrät, wer in der nächsten Staffel definitiv nicht in die DSDS-­Jury sitzen wird  

Update vom 18. Mai: Auch wenn bislang nicht klar ist, wer neben Dieter Bohlen auf den bequemen Jury-Sessel in der kommenden DSDS-Staffel Platz nehmen wird, ist schon jetzt eines gewiss: Die Coronavirus-Pandemie macht der RTL-Castingshow einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. 

UFA-Chef Nico Hofmann lüftete gegenüber der Bild ein gehütetes DSDS-Geheimnis. Denn nachdem Ramon Roselly die 17. Staffel gewonnen hat, sind treue DSDS-Fans schon voller Vorfreude auf die kommende Staffel. Doch 2021 wird einiges anders sein. Dank der Corona-Regeln, wie Einreisebeschränkungen und Kontaktverbot, wird es in der 18. Staffel große Veränderungen geben. "Wenn die Richtlinien so bleiben, wie sie momentan sind, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Recall mit großen Reisen geben können. Dann werden wir auch keine 200 oder 300 Bewerber zum DSDS-Casting bitten können", so Nico Hofmann. Die Daumen sind gedrückt, dass die Corona-Zahlen weiter sinken, die Maßnahmen gelockert werden und DSDS in gewohnter Manier stattfinden kann. 

Ursprungsmeldung vom 5. Mai: Hamburg - Nachdem Sänger Ramon Roselly dieses Jahr die 17. Staffel DSDS* gewonnen hatte, gab das RTL-­Team bereits bekannt, dass die Castingshow in die nächste Runde  geht. In der 18. Staffel geht die Suche nach einem neuen Nachwuchstalent weiter. Welche Promis diesmal neben DSDS-­Boss Dieter Bohlen* Platznehmen dürfen, verriet der Poptitan nun selbst.    

Dieter Bohlen (RTL): Seit 18 Jahren das Herzstück von "Deutschland sucht den Superstar"

Viele Gesichter waren über die Jahre bisher in der DSDSJury zu sehen – einige weniger bekannt, als andere. Einzig und allein Musikproduzent Dieter Bohlen (66) sitzt seit der aller ersten Folge (2002) im bequemen Jury-Sessel und genießt seither einen ganz besonderen Status in der Musikshow, wie nordbuzz.de* berichtet.

Seit rund 18  Jahre bewertet der  Ex-"­Modern Talking"-­Star nun schon Gesang und Ausstrahlung der DSDS-­Teilnehmer und nimmt selten, zum Ärger einiger Superstar-­Anwärter, ein Blatt vor den Mund. In Kombination mit seiner langjährigen Erfahrung im Musikgeschäft und seinem losen Mundwerk mutierte Dieter Bohlen* regelrecht zum Herzstück von DSDS und trägt einen großen Beitrag zum Erfolg der Show bei.

Dieter Bohlen (RTL): DSDS-Drama rund um Ex-Juror Xavier Naidoo

Kaum eine Staffel von DSDS verlief so aufregend, wie die diesjährige. Ein Grund dafür war mit Sicherheit das Coronavirus, denn hinsichtlich der Pandemie  fanden die Live-­Shows ohne Publikum statt. Doch das größte DSDS-­Drama löste wohl Xavier Naidoo (48) aus. Der Sänger flog hochkant aus der Jury der RTL-­Show, nachdem ein fremdenfeindliches Video von ihm im Netz aufgetaucht war. Mit dieser drastischen Entscheidung setzte der Sender ein klares Statement gegen Rassismus und Extremismus. 

Seit rund 18  Jahren sucht "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) nach Nachwuchstalenten. Die RTL-Jury könnte in der 18. Staffel ein komplettes Makeover bekommen.    

Auf Jury-­Ersatz musste nicht lange gewartet werden. Schlagersänger Florian Silbereisen (38) sprang kurzerhand ein und unterstütze die DSDS­Juroren mit seiner künstlerischen Expertise. Zusammen mit  Dieter Bohlen*, Pietro Lombardi (27) und Oana Nechiti (32  krönte er Anfang April Ramon Roselly zum DSDS-Sieger. Ob Florian Silbereisen in Zukunft sein Schlager-­Zepter an den DSDS-­Gewinner abgeben muss, bleibt zu beobachten, denn schon jetzt überzeugt der Sieger mit seiner Single "Eine Nacht", die von keinem Geringeren komponiert wurde, als vom DSDS­Chefjuror höchstpersönlich.    

Dieter Bohlen (RTL): DSDS kehrt 2021 für 18. Staffel zurück - wer sitzt in der Jury?

DSDS kehrt 2021 für die 18. Staffel zurück, das kündigte RTL nun zumindest an. Ein weiteres Mal suchen die DSDS-­Juroren also nach Deutschlands Superstar. Doch nach dem Jury-­Drama in der vergangenen Staffel wollen sich die DSDS-­Produzenten diesmal sicher sein, wen sie an Board ihrer Show holen und nehmen jeden Anwärter ganz genau unter die Lupe. Sicher ist schon jetzt: Schlager-­Star Florian Silbereisen wird nicht in die DSDS-­Jury zurückkehren, so Dieter Bohlen*: "Er  wird nicht mehr zurückkehren, das war mehr oder weniger von Anfang an so abgesprochen." Auch um Oana Nechiti wird wild diskutiert, wie Chef-­Juror Dieter Bohlen nun selbst verriet: "Es wird über neue Gesichter diskutiert, aber soweit ich weiß,  steht das noch nicht fest."

So gern der DSDS-­Boss aus Hamburg* seinen Schützling Pietro Lombardi auch ein drittes Mal an seiner Juroren-­Seite haben würde, müssen Fans sich diesbezüglich wohl noch etwas gedulden. Wie Lombardi auf Instagram nun selbst mitteilte, ist auch seine DSDS-Teilnahme ungewiss: "auch mich fragen natürlich viele, ob ich wieder dabei bin in der nächsten DSDS-STAFFEL... DSDS ist mein zu Hause und JA, mal schauen wie es weiter geht, aber momentan weiß ich es  selber nicht Leute, deshalb, Team Lombi. habt Geduld." 

Zu diesem Zeitpunkt steht also noch nicht genau fest, wie die Jury-­Konstellation der 18. DSDS-­Staffel aussehen wird. An zu wenigen Bewerbern liegt es jedenfalls nicht, denn die deutsche Musik-­Szene bietet genügend Anwärter. Wie wäre es beispielsweise mit Sarah Lombardi, Helene Fischer oder Campino? Wir sind gespannt, wie sich das RTL-­Team entscheidet. Eine ganz andere wichtige Entscheidung, bringt eine neue Frau an die Seite von Dieter Bohlen. Darüber berichtet nordbuzz.de*. Bevor es aber so weit ist, sorgte aber ein Familien-Ausflug von Dieter Bohlen während der Corona-Krise für Aufregung, wie nordbuzz.de* berichtet. Währenddessen schockiert eine große Veränderung bei den DSDS-Castings von Dieter Bohlen die TV-Zuschauer.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Stefan Gregorowius/MG RTL D/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Let‘s Dance (RTL): Bahnt sich Mega-Comeback an? Oana Nechiti lässt Fans ausrasten

Kehrt Oana Nechiti auf das „Let‘s Dance“-Parkett zurück? Mit ihrer Instagram-Story lässt die ehemalige DSDS-Jurorin ihre Fans ausrasten und gibt Grund zur Hoffnung.
Let‘s Dance (RTL): Bahnt sich Mega-Comeback an? Oana Nechiti lässt Fans ausrasten

Schlager: DJ Bobo schuld an Unfall von Andrea Berg?

Vor jedem Auftritt absolviert Andrea Berg und ihre Band ein Ritual. Doch als DJ Bobo ihr davon abriet, kam es zu dem fatalen Feuerunfall der Schlagersängerin auf der …
Schlager: DJ Bobo schuld an Unfall von Andrea Berg?

Schlager: Marie Reim gewinnt bei der Schlagerchance 2020 - nun wird sie von Fans zerrissen 

Schlagersängerin Marie Reim hat allen Grund zur Freude: Die Tochter von Michelle und Matthias Reim hat die Schlagerchance 2020 gewonnen. Doch viele Fans haben damit ein …
Schlager: Marie Reim gewinnt bei der Schlagerchance 2020 - nun wird sie von Fans zerrissen 

Das Supertalent (RTL): Dieter Bohlen demütigt Verona Pooth mit fiesem Spruch

Dieter Bohlen nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund. Bei „das Supertalent“ demütigt der Juror nun sogar seine Ex-Geliebte Verona Pooth.
Das Supertalent (RTL): Dieter Bohlen demütigt Verona Pooth mit fiesem Spruch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.