Schwanger mit 54

Brigitte Nielsen präsentiert stolz ihren Babybauch

Brigitte Nielsen überrascht mit einer Baby-News. Die Dschungelkönigin von 2012 auf Instagram ein Foto gepostet und das zeigt eindeutig einen XXL-Babybauch.

Kopenhagen - Die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen ist erneut schwanger. Die 54-Jährige teilte am Montag per Instagram mit, dass ihre Familie Nachwuchs erwarte. Dazu stellte sie ein Foto von sich mit einem dicken Babybauch. Es ist ihr fünftes Kind.

Nielsen ist überwiegend für Realityshows bekannt. So wurde sie bei der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ zur Dschungelkönigin gekürt. Außerdem moderierte sie auf RTL II die Show „Wirt sucht Liebe“. Seit 2006 ist Nielsen in fünfter Ehe mit Mattia Dessi verheiratet.

dpa

Kein Land in Europa hat das Coronavirus so schwer getroffen wie Italien. Die Schauspielerin Brigitte Nielsen fürchtet um ihre Kinder, die in dem Land leben.

Rubriklistenbild: © dpa / Barbara Munker

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Prinz Constantijn ändert Namen: Darum nennt er sich „Petrushka“
Leute

Prinz Constantijn ändert Namen: Darum nennt er sich „Petrushka“

Der Bruder von König Willem-Alexander machte unlängst mit einem ungewöhnlichen Namenswechsel Schlagzeilen. Aus Prinz Constantijn wurde plötzlich „Petrushka van …
Prinz Constantijn ändert Namen: Darum nennt er sich „Petrushka“
Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen
Leute

Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Schmutzige Beschimpfungen gehören zum RTL-Dschungel genauso wie das Lagerfeuer und die Kakerlaken. Doch „Teppich-Luder“ Janina Youssefian trieb es jetzt zu weit. …
Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen
Bilderbuchstart für das Oktoberfest
Leute

Bilderbuchstart für das Oktoberfest

Feiernde Massen, klirrende Krüge - das Oktoberfest hat begonnen. Sechs Millionen Gäste werden erwartet, die erste Million kommt schon am ersten Wochenende nach einem …
Bilderbuchstart für das Oktoberfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.