Es geht um Alessio

DSDS (RTL): Dieter Bohlen spricht schlecht über Pietro Lombardi - wegen Alessio

RTL: Zu den Lombardis scheint Dieter Bohlen eine besondere Beziehung zu haben - nun beleidigt der DSDS-Boss jedoch Pietro und Sarah Lombardi übelst. Es geht um Alessio.

  • Dieter Bohlen (66) entdeckte Sarah und Pietro Lombardi (27) bei der RTL-Show DSDS
  • Heute sitzt Sarah neben ihm in der „Das Supertalent“-Jury und Pietro Lombardi bei DSDS
  • Auf Instagram beleidigt der Poptitan das Ex-Paar nun übelst

Köln - Für viele Fans von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS)* ist dieFreundschaft zwischen Dieter Bohlen (66) und Pietro Lombardi (27) bewundernswert. Immerhin brachte der Poptitan in seinen vergangenen 16 Staffeln der Casting-Show schon einige Talente groß raus - doch Pietro Lombardi war der erste, der es neben ihn auf den begehrten Jury-Sessel schaffte. Doch während die beiden Männer sich während der derzeit laufenden DSDS-Folgen* blendend verstehen, disst Dieter Bohlen seinen Schützling und dessen Ex-Frau heftig auf Instagram. Fans sind enttäuscht, wie extratipp.com* berichtet.

DSDS (RTL): Bei Sarah und Pietro Lombardi läuft es beruflich gut

Auch wenn Sarah und Pietro Lombardi* nicht mehr verheiratet sind, läuft es beruflich für das ehemalige DSDS-Traumpaar blendend. Der 27-Jährige sitzt nun die zweite Staffel in Folge neben seinem Entdecker Dieter Bohlen* in der Jury der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ und auch Sarah Lombardi durfte in „Das Supertalent“ einen Platz neben dem Poptitan einnehmen. Mit seinem Hit „Es tut schon wieder weh“ konnte sich Pietro Lombardi außerdem zuletzt auf dem ersten Platz der Charts platzieren.

Dieter Bohlen holt Lombardis in seine zwei RTL-Shows als Juroren

Die Tatsache, dass Dieter Bohlen die Gewinner seiner Shows gerne und gut unterstützt, ist kein Geheimnis. Doch die Beziehung zwischen ihm und den Lombardis, die in der achten Staffel von DSDS gemeinsam im Finale standen, scheint eine besonders innige zu sein. Auf seinem Instagram-Account supportet er das ehemalige Paar und verlor in den vergangenen Jahren kein schlechtes Wort über einen der beiden. Bis jetzt. Nun teilt der Poptitan auf Instagram aus undbeleidigt dabei Sarah und Pietro Lombardi übel - ob das so gemeint war? Um Sarah Lombardi gibt es derweil ein Rache-Eklat*.

Sarah und Pietro Lombardi waren das RTL-Traumpaar.

DSDS (RTL): Dieter Bohlen beleidigt Sarah und Pietro Lombardi - es geht um Alessio

Auf Instagram gewährt der 66-Jährige seinen Fans Einblicke in sein Leben, teilt Fotos aus der Gegenwart und der Vergangenheit. Zuletzt zeigte er ein Foto von sich und seiner Lebensgefährtin Carina Walz und schrieb darunter: „Da kannten wir uns zehn Tage.“ Wer den DSDS-Juror auf Instagram verfolgt, weiß: Er antwortet auf so gut wie jeden Kommentar. Ein weiblicher Fan wollte also unter diesem Foto von dem DSDS-Boss wissen: „Gib es auch mal Bilder von Euren Kindern?“ Auf diese Frage antwortete Dieter Bohlen zunächst ein klares „Nein“ - nur um kurz später seine Kollegen und FreundeSarah und Pietro Lombardi zu beleidigen. Poptitan Dieter Bohlen fordert jetzt einen DSDS-Favoriten auf*, die Castingsendung zu verlassen.

Pietro und Sarah Lombardi von DSDS-Boss beleidigt - „Kann nicht normal sein“

Wer sowas macht, kann nicht normal sein“, findet der 66-Jährige offenbar. Schnell zeigen sich die Fans von dieser Antwort enttäuscht - immerhin ist diese Aussage eine klare Beleidigung für das DSDS-Paar, das Söhnchen Alessio gerne in den sozialen Netzwerken präsentiert. „Du beleidigst gerade Pietro!“ schreibt jemand unter den Kommentar. Ob Dieter Bohlen wirklich findet, dass die Lombardis keine „normalen Menschen“ sind? Das weiß nur der Poptitan selbst. Klar ist: Wir kennen die Sprüche von Dieter Bohlen, die meist nicht so böse gemeint sind, wie sie rüberkommen.

Auf seinem Instagram-Profil beleidigt Dieter Bohlen die Lombardis.

Alphonso Williams starb im Oktober 2019 an Krebs. Nun macht die Familie des DSDS-Siegers eine Horror-Entdeckung an dem Grab des Verstorbenen*.

DSDS (RTL): Tänzerin Oana Nechiti (31) mit der Unterhose von Pop-Titan Dieter Bohlen (66) erwischt* - was läuft denn da zwischen den beiden Juroren?

DSDS: Kandidat Kosta packt vor der Kamera aus - die Teilnehmer werden bei RTL zu dieser ekligen Klo-Aktion* gezwungen.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius/ dpa / Rolf Vennenbernd (Fotomontage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Netflix-Star stirbt an Corona-Folgen - Auch Madonna trauert um ihn

Das Coronavirus fordert immer mehr Todesopfer. Nun ist auch ein bekannter amerikanischer Schauspieler an den Folgen der Infektion gestorben.
Netflix-Star stirbt an Corona-Folgen - Auch Madonna trauert um ihn

Jan Fedder (ARD): "Großstadtrevier"-Kollegin packt aus - "... wie Geschwister"

Jan Fedder verstarb letzten Dezember. Am 23. März läuft die letzte „Großstadtrevier“-Folge mit 'Dirk Matthies'. Nun packte eine Kollegin über den TV-Star aus.
Jan Fedder (ARD): "Großstadtrevier"-Kollegin packt aus - "... wie Geschwister"

Til Schweiger wütend wegen Corona - „... bis uns das Recht auch noch genommen wird“

Til Schweiger ist wütend ob der Ignoranz vieler Menschen, die sich trotz der Corona-Krise nicht an bestimmte Regeln halten - und richtet einen flammenden Appell an sie.
Til Schweiger wütend wegen Corona - „... bis uns das Recht auch noch genommen wird“

Tim Mälzer (Kitchen Impossible): Koch von Corona-Krise betroffen - kurz vor dem Bankrott

Das Coronavirus macht auch vor  Vox-Koch Tim Mälzer keinen Halt. Bei „Markus Lanz“ sprach er über den Untergang seiner Restaurants infolge der Corona-Krise.
Tim Mälzer (Kitchen Impossible): Koch von Corona-Krise betroffen - kurz vor dem Bankrott

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.