Karrierewechsel mit 27 Jahren

DSDS (RTL): Uniform statt Superstar-Bühne - Bohlen-Schützling Joey Heindle will Leben retten

Für Joey Heindle ging sein Leben als Z-Promi nach seiner „DSDS“-Teilnahme erst so richtig los. Jetzt tauscht er das Mikro gegen eine Uniform und will Leben retten.

„DSDS“-Star Joe Heindle wird Feuerwehrmann. Was wird aus seiner Musikkarriere? (nordbuzz.de-Montage).

Schweiz - Als Joey Heindle (27) im Jahr 2012 am Casting von „Deutschland sucht den Superstar" teilnahm, wusste der damals 18-Jährige noch nicht, dass er den fünften Platz der RTL-Gesangsshow von Dieter Bohlen (66) belegen würde. Nach dem Aus ging es allerdings erst richtig los für den Sonnyboy. Ein Album, die Teilnahme an diversen Reality-TV-Shows und ein Umzug in die Schweiz standen für die gelernte Küchenhilfe an.

Vom Blitzlichtgewitter hat Joey Heindle jetzt offenbar genug. Mit 27 Jahren schult der deutsche Popsänger nochmal um*. Als Feuerwehrmann möchte der Ex-Dschungelkönig nun Leben retten. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/picture alliance/dpa & Jens Kalaene/picture alliance/dpa & Georgios Kefalas

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sommerhaus der Stars 2021: Mike gesteht jetzt Fehler ein – „Michelle leidet“
Leute

Sommerhaus der Stars 2021: Mike gesteht jetzt Fehler ein – „Michelle leidet“

Mike Cees wird aufgrund seines Verhaltens im „Sommerhaus der Stars“ (RTL) derzeit hart angefeindet und ist vergangene Woche zusammengebrochen. RUHR24 verrät er, wie es …
Sommerhaus der Stars 2021: Mike gesteht jetzt Fehler ein – „Michelle leidet“
Neue Liebe? Gerüchte um Florian Silbereisen und Beatrice Egli - Sängerin gibt Rätsel auf
Leute

Neue Liebe? Gerüchte um Florian Silbereisen und Beatrice Egli - Sängerin gibt Rätsel auf

Ist nach Helene Fischer Beatrice Egli die neue Frau im Leben von Florian Silbereisen? Der Schlager-Star äußert sich jetzt selbst zu den Spekulationen.
Neue Liebe? Gerüchte um Florian Silbereisen und Beatrice Egli - Sängerin gibt Rätsel auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.