Vom Notarzt versorgt

DSDS (RTL): Krankenwageneinsatz bei Castings - wegen Maite Kelly

In der dritten Folge „Deutschland sucht den Superstar“ muss ein Krankenwagen gerufen werden. Ausgerechnet Maite Kelly ist der Grund.

Rhein - „Ganz nüchtern ausgedrückt: Es droht ein Wespen-Armageddon“, verkündet der DSDS*-Kommentator mit einer ordentlichen Portion Ironie. Eingeblendet werden daraufhin zahlreiche Kandidaten, die panisch auf umherschwirrende Insekten blicken, vor ihnen ausweichen oder sie versuchen mit Händen abzuwehren. „Garstige kleine Biester!“, findet der TV*-Kommentator. Und dann erwischt es ausgerechnet Jurorin Maite Kelly* (41). Ein Notarzt eilt zu Hilfe, um die Schlagersängerin zu verarzten, extratipp.com* berichtet.

Eine Kandidatin hat Panik vor den umherschwirrenden Insekten

DSDS-Jurorin Maite Kelly wird von einer Wespe gestochen - sie nimmt es mit Humor

Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln finden die DSDS-Castings 2021 (alle Sendetermine im Überblick*) nicht in der Sicherheit eines Studios statt, sondern auf einem Schiff, das den Rhein entlang tuckert. Und so sind nicht nur die Kandidaten, sondern auch die Jury-Mitglieder den Tücken der Natur ausgesetzt. Während DSDS-Anwärter panisch die Flucht ergreifen, sticht eine Wespe ausgerechnet bei Maite Kelly zu. Doch die nimmt es zum Glück voller Gelassenheit. „Leute alles gut, ist nur ein Wespenstich“, beruhigt sie die Umstehenden, während sie von einem Notarzt versorgt wird.

Dieter*, meine hohen Schuhe, die haben auch Stacheln“, witzelt die 41-Jährige. Am Ende des Tages seien ihre High Heels sogar schmerzhafter als der Wespenstich. Ihr Zeigefinger, der vom Stich betroffen war, verspüre allerdings keine Schmerzen, weswegen es mit den Dreharbeiten direkt weiter gehen kann. Die Schlagersängerin zeigt sich stolz: „Jetzt habe ich Dieters Respekt!“

Maite Kelly wird gestochen und muss verarztet werden.

Wurde Maite Kelly bei DSDS etwa aus einem bestimmten Grund gestochen?

Mike Singer (20) ist sich bei einer Sache sicher: Maite Kelly wurde nicht vollkommen grundlos gestochen. Schuld sind die Outfits seiner DSDS-Jurykollegin - denn die sind bunt, knallig und nicht selten blumig gemustert. Kein Wunder also, dass Insekten auf die schöne Blondine abfahren. Der 20-Jährige gibt zu, dass er „übertriebene Angst“ vor Bienen und Wespen habe. Dass Maite Kelly ausgerechnet neben ihm sitzt, scheint deswegen eine kleine Herausforderung für den Jury-Neuling.

Sind Outfits wie dieses Schuld an der Wespen-Attacke?

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW & picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Goodbye Deutschland: Nach Danni Büchners Faneteria Aus - Krümel nennt Neuanfang als Grund

Goodbye Deutschland (Vox): Danni Büchner gab vor wenigen Tagen das Aus der Faneteria aus. Über die Gründe wird seitdem immer wieder spekuliert. Nun meldete sich auch …
Goodbye Deutschland: Nach Danni Büchners Faneteria Aus - Krümel nennt Neuanfang als Grund

DSDS (RTL): Xavier Naidoo weg - so geht es mit der Jury weiter

Ein Schock für DSDS-Fans: Xavier Naidoo ist nicht länger ein Teil der Jury! Jetzt stellt sich die Frage, wie es mit der Jury um Dieter Bohlen weitergeht.
DSDS (RTL): Xavier Naidoo weg - so geht es mit der Jury weiter

Schlager: Helene Fischer - Anna-Maria Zimmermann schnappt sich ihren engsten Vertrauten

Schlager: Was sagt Schlager-Queen Helene Fischer wohl dazu? Die hübsche Sängerin Anna-Maria Zimmermann schnappt sich jetzt den engsten Vertrauten des Stars.
Schlager: Helene Fischer - Anna-Maria Zimmermann schnappt sich ihren engsten Vertrauten

Hat Vanessa Mai ihre Fans für blöd verkauft? Die Sängerin verheimlichte lange diesen peinlichen Namen

Weiteres Geheimnis um Schlager-Queen Vanessa Mai (26) gelüftet.
Hat Vanessa Mai ihre Fans für blöd verkauft? Die Sängerin verheimlichte lange diesen peinlichen Namen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.