Britische Sängerin

Ellie Goulding heiratet Kunsthändler ganz in weiß

Die Sängerin Ellie Goulding und Caspar Jopling haben in einer mittelalterlichen Kirche geheiratet. Foto: James Hardisty/PA Wire
+
Die Sängerin Ellie Goulding und Caspar Jopling haben in einer mittelalterlichen Kirche geheiratet. Foto: James Hardisty/PA Wire

Ellie Goulding und ihr Partner Caspar Jopling haben sich das Ja-Wort gegeben. Die Hochzeit fand in einer mittelalterlichen Kathedrale statt. Unter den Gästen befanden sich zahlreiche Prominente - unter anderem einige britische Royals.

London (dpa) - In traditionellem Weiß mit Schleier und Schleppe ist die britische Sängerin Ellie Goulding (32, «Love me like you do») vor den Traualtar getreten. Ihr Auserwählter ist Kunsthändler Caspar Jopling (27), mit dem sie seit zwei Jahren liiert ist.

Jopling hatte die Heirat auf Instagram einst mit den Worten ankündigt: «Ich freue mich darauf, mit ihr ein Leben lang die Welt zu entdecken.» Zur Hochzeit in der mittelalterlichen Kathedrale von York rund 350 Kilometer nördlich von London erschienen jede Menge Promis, darunter Sängerin Katy Perry mit Boyfriend Orlando Bloom, Sänger James Blunt, Schauspielerin Sienna Miller sowie die Cousinen von Prinz William und Prinz Harry, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie, mit ihrer Mutter Sarah, Herzogin von York.

Goulding hatte auf der Hochzeit von Prinz William und seiner Frau Kate 2011 gesungen, und war bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie vergangenen Oktober als Gast eingeladen. Vor der Kirche standen hunderte Schaulustige und ließen auch einen heftigen Regenschauer über sich ergehen, um die Promis zu Gesicht zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Charlène von Monaco bösartig verhöhnt: „Was ihr passiert, ist Karma“
Leute

Charlène von Monaco bösartig verhöhnt: „Was ihr passiert, ist Karma“

Fürst Alberts Ex-Freundin Nicole Coste hat gegenüber der Presse erneut gegen Charlène von Monaco ausgeteilt. Mitgefühl sucht man in ihren Äußerungen vergebens.
Charlène von Monaco bösartig verhöhnt: „Was ihr passiert, ist Karma“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.