Konzerte auf der ganzen Welt

Elton John kündigt seine "letzte" Tournee an

+
Elton John.

Der legendäre Popmusiker Elton John hat seinen endgültigen Abschied von der Bühne angekündigt.

New York - Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in New York kündigte der 70-Jährige an, dass er eine "letzte" Tournee machen werde. Sie solle ihn um die Welt führen und von kommendem September bis ins Jahr 2021 dauern.

Als Grund für seinen Rückzug nannte John, dass er sich mehr um seine Familie kümmern wolle. Der Brite ist seit 2014 mit dem kanadischen Filmemacher David Furnish verheiratet. Das gleichgeschlechtliche Paar hat zwei Kinder, die von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurden.

"Es wird das letzte Mal sein, dass ich um die Welt toure und sie bereise, da sich meine Prioritäten geändert haben", sagte der Komponist, Sänger und Pianist vor hunderten Journalisten und geladenen Gästen.

John ist einer der erfolgreichsten Popmusiker aller Zeiten. Er verkaufte seine Alben mehr als 250 Millionen Mal. Zu seinen größten Hits gehören "Rocket Man", "Crocodile Rock", "Goodbye Yellow Brick Road", "Don't Go Breaking my Heart" und "Candle in the Wind".

Der Brite wurde nicht nur durch seine Ohrwürmer, sondern auch seine schrillen Bühnen-Outfits und mitreißenden Konzerte zur Legende.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Meghan & Harry: Neue Partnerschaft für ihre „Archewell“-Stiftung

Meghan und Harry haben bereits während ihrer Zeit als Senior Royals Hilfsorganisationen unterstützt, diese wichtige Arbeit setzen sie auch in den USA fort.
Meghan & Harry: Neue Partnerschaft für ihre „Archewell“-Stiftung

H.P. Baxxter (Scooter) bezeichnet Gendern als „Idiotensprache“ - und ist damit Teil des Problems

Die Gender-Debatte spaltet Deutschland: Auch Scooter-Frontmann H.P. Baxxter fährt einen klaren Kurs, findet geschlechtergerechte Sprache „zum Kotzen“, wie er in einem …
H.P. Baxxter (Scooter) bezeichnet Gendern als „Idiotensprache“ - und ist damit Teil des Problems

Nico Santos spricht über Arbeit mit Lena Meyer-Landrut - bei „Better“ war „irgendwas hier im Raum“

Mit „Better“ stürmten Lena Meyer-Landrut und Nico Santos 2019 die Charts. Nun sprach der Popmusiker bei Instagram über die Entstehung der Single - und verriet: Während …
Nico Santos spricht über Arbeit mit Lena Meyer-Landrut - bei „Better“ war „irgendwas hier im Raum“

Queen Elizabeth II.: Gut gewappnet vor Cyberangriffen

In Sachen Digitalisierung setzt Queen Elizabeth II. nicht auf Tradition, sondern auf Innovation. Um das Königshaus vor Cyberattacken zu schützen, scheut die Monarchin …
Queen Elizabeth II.: Gut gewappnet vor Cyberangriffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.